Paprika-Kartoffelauflauf

4
Durchschnitt: 4 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Paprika-Kartoffelauflauf
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
581
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien581 kcal(28 %)
Protein19 g(19 %)
Fett40 g(34 %)
Kohlenhydrate36 g(24 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,7 g(22 %)
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D1,1 μg(6 %)
Vitamin E8,4 mg(70 %)
Vitamin K20,8 μg(35 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin7,5 mg(63 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure127 μg(42 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin13,6 μg(30 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C202 mg(213 %)
Kalium1.153 mg(29 %)
Calcium455 mg(46 %)
Magnesium88 mg(29 %)
Eisen4 mg(27 %)
Jod31 μg(16 %)
Zink3,1 mg(39 %)
gesättigte Fettsäuren20,3 g
Harnsäure57 mg
Cholesterin243 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
4
Zutaten
700 g Pellkartoffel (festkochend)
1 rote Paprikaschote
1 gelbe Paprikaschote
1 orange Paprikaschote
2 Zwiebeln
4 TL Öl
1 Bund Kräuter der Provence (z. B. Thymian, Majoran, Rosmarin oder Basilikum)
150 g Crème fraîche
100 g Schlagsahne
2 Eigelbe
100 g fein geriebener Gruyère-Käse
50 g gewürfelten Gruyère-Käse

Zubereitungsschritte

1.

Kartoffeln pellen und in dünne Scheiben schneiden. Die Paprikaschoten mit einem Sparschäler schälen und mit einem Messer halbieren. Stielansätze, Trennwände und Kerne entfernen.

2.

Die Schotenhälften waschen, blanchieren, kalt abschrecken und abtropfen. Anschließend in etwa 1,5 x 3,5 cm große Stücke schneiden.

3.

Zwiebeln abziehen und längs halbieren. Die Hälften fächerartig einschneiden und in 3 gleich große Teile schneiden. Die Zwiebeln in heißem Öl leicht anbraten, bis sie goldbraun sind.

4.

Die Kräuter waschen und fein hacken. Crème fraîche mit der Sahne, den Eigelben und dem geriebenen Käse verquirlen. Den Backofen auf 175°C Umluft vorheizen.

5.

Die Backform ausfetten, eine Schicht Kartoffelscheiben hineinlegen, diese mit den gehackten Kräutern bestreuen und etwas Eiercreme darüber gießen. Die gemischten Paprikastücke darauf verteilen und erneut etwas Eiercreme darüber gießen.

6.

Mit den restlichen Kartoffeln und der übrigen Eiercreme so fortfahren. Mit einer letzten Paprikaschicht und den gebratenen Zwiebeln abschließen.

7.

Nun die Käsewürfel darüber streuen und im Ofen etwa 40 Minuten backen. Kurz unter dem Grill bräunen. Vor dem Servieren mit Kräutern garnieren.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite