Pizza mit Spargel, Bärlauch, Spinat und Frischkäse

4.666665
Durchschnitt: 4.7 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Pizza mit Spargel, Bärlauch, Spinat und Frischkäse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 45 min
Fertig
Kalorien:
646
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien646 kcal(31 %)
Protein18 g(18 %)
Fett29 g(25 %)
Kohlenhydrate78 g(52 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe5,7 g(19 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E5,6 mg(47 %)
Vitamin K225,9 μg(377 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin5,3 mg(44 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure171 μg(57 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin10 μg(22 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C106 mg(112 %)
Kalium720 mg(18 %)
Calcium229 mg(23 %)
Magnesium69 mg(23 %)
Eisen3,1 mg(21 %)
Jod27 μg(14 %)
Zink1,9 mg(24 %)
gesättigte Fettsäuren8,5 g
Harnsäure88 mg
Cholesterin30 mg
Zucker gesamt10 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Für den Teig
375 g
20 g
1 TL
100 ml
lauwarmes Wasser
50 ml
1 TL
Für den Belag
2 l
1 TL
1 TL
½
Zitrone unbehandelt
200 g
weißer Spargel
1
1
200 g
Blattspinat TK oder frisch
Pfeffer aus der Mühle
1
Prisen Muskat
1
Olivenöl zum Bestreichen
100 g
1 Stück
Parmesan ca. 40 g
1 Handvoll
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MehlSpargelBlattspinatOlivenölParmesanHefe
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für den Belag den Blattspinat auftauen lassen bzw. den frischen waschen und abtropfen lassen.
2.
Für den Teig das Mehl in eine Schüssel sieben, mittig eine Grube formen. In die Grube die Hefe bröseln, Zucker dazugeben und mit etwas vom Wasser und etwas Mehl ein Teiglein rühren; mit Mehl bestauben und zugedeckt an einem warmen Ort 15 Minuten gehen lassen.
3.
Das Olivenöl und Salz an den Rand der Teigschüssel legen und alles gut zu einem Teig zusammenkneten (Handrührgerät). Dabei so viel Wasser zugeben, dass der Teig weiche Beschaffenheit hat, aber nicht klebrig wird.
4.
Den ganzen Teig zugedeckt in 30-40 Minuten zur doppelten Größe aufgehen lassen.
5.
Für den Belag in einem weiten Topf Wasser zum Kochen bringen, Zucker, Salz und ausgepresste Zitrone zugeben.
6.
Vom Spargel den evtl. holzigen unteren Rand wegschneiden, dann vom Köpfchen nach unten sorgfältig schälen. Den Spargel in den kochenden Sud geben und so lange kochen, bis er fast gar ist und noch etwas Biss hat (Stückchen abschneiden und probieren); zwischen 5 und 10 Minuten. Dann den Spargel abseihen und in ca. 3 cm lange Stücke schneiden.
7.
Die Zwiebel und Knoblauchzehe schälen, fein würfeln, mit dem Spinat mischen und mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig würzen.
8.
Die Paprikaschote putzen, halbieren und in feine Streifen schneiden.
9.
Den Backofen auf 210°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Eine Pizzaform ausfetten oder ein Backblech mit Backpapier auslegen.
10.
Den gegangenen Teig der Form entsprechend dünn ausrollen, in die Form legen und leicht mit Olivenöl bestreichen und mit Salz und Pfeffer würzen.
11.
Das Gemüse auf dem Teig verteilen und nochmals etwas würzen.
12.
Den Kräuterfrischkäse in Klecksen gleichmäßig möglichst überall verteilen.
13.
Zum Schluss den Parmesan darüber reiben und in 10-15 Minuten knusprig braun backen.
14.
Den Bärlauch in feine Streifen schneiden und erst vor dem Servieren über die Pizza streuen.