Pizza quattro stagioni

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pizza quattro stagioni
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 2 h 35 min
Fertig
Kalorien:
1332
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.332 kcal(63 %)
Protein57 g(58 %)
Fett68 g(59 %)
Kohlenhydrate122 g(81 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9,9 g(33 %)
Automatic
Vitamin A1,2 mg(150 %)
Vitamin D3,7 μg(19 %)
Vitamin E7,5 mg(63 %)
Vitamin K288,6 μg(481 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂1 mg(91 %)
Niacin23,3 mg(194 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure197 μg(66 %)
Pantothensäure3,1 mg(52 %)
Biotin29 μg(64 %)
Vitamin B₁₂4,2 μg(140 %)
Vitamin C70 mg(74 %)
Kalium1.712 mg(43 %)
Calcium508 mg(51 %)
Magnesium145 mg(48 %)
Eisen6 mg(40 %)
Jod202 μg(101 %)
Zink5,6 mg(70 %)
gesättigte Fettsäuren24 g
Harnsäure302 mg
Cholesterin126 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
4
Für den Teig
600 g
1 EL
1 Würfel
frische Hefe 42 g
50 ml
Für die Tomatensauce
2
2 EL
600 g
geschälte Tomaten Dose
Pfeffer aus der Mühle
1 TL
getrockneter Oregano
Für den Belag
3 Kugeln
Mozzarella á 125 g
300 g
frische Champignons
250 g
frischer Blattspinat
1
½ Bund
Schnittlauch ca. 15 g
1 Dose
Thunfisch im eigenen Saft
1 EL
Außerdem
Mehl für die Arbeitsfläche
Pflanzenöl für die Bleche
150 g
Salami in Scheiben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MehlTomateMozzarellaChampignonBlattspinatThunfisch
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Für den Teig das Mehl mit dem Salz mischen, in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe in 300 ml lauwarmen Wasser auflösen und zusammen mit dem Öl in die Mulde gießen. Alles zu einem glatten Teig verarbeiten, mindestens 10 Minuten auf bemehlter Arbeitsfläche durchkneten und an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen, bis der Teig sein Volumen verdoppelt hat und Blasen wirft.

2.

Zwischenzeitlich den Knoblauch abziehen und fein hacken. In einem Topf das Öl erhitzen und den Knoblauch glasig schwitzen Die Tomaten zufügen und mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen. Bei mittlerer Hitze 15-20 Minuten köcheln lassen. Die Tomaten mit einem Schneebesen zerdrücken. Den Backofen auf 220°C Ober-und Unterhitze vorheizen.

3.

Den Mozzarella abtropfen lassen und in dünne Scheiben schneiden. Die Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Den Spinat verlesen, waschen, putzen und tropfnass in kochenden Salzwasser zusammenfallen lassen. Mit Hilfe einer Siebkelle herausnehmen, kalt abbrausen, ausdrücken und hacken. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Zwiebel abziehen und in feine Würfel schneiden. Den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Den Thunfisch abtropfen lassen, mit einer Gabel zerpflücken und mit den abgetropften Kapern, den Zwiebelwürfeln und den Schnittlauchröllchen mischen.

4.

Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche noch einmal gut durchkneten und in 4 gleichgroße Portionen teilen. Jede Portion 3 mm dünn ausrollen und je ein geöltes Pizzablech damit auskleiden. Die Tomatensauce auf den Böden verteilen und die Mozzarellascheiben darüber legen. Je ein Pizzaviertel mit Thunfisch, Spinat, Salami und Pilzen belegen und im vorgeheizten Ofen 20-25 Minuten backen. Herausnehmen und sofort servieren.