Pochierte Eier mit Gemüse-Rotwein-Soße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pochierte Eier mit Gemüse-Rotwein-Soße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
342
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien342 kcal(16 %)
Protein14 g(14 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate35 g(23 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,7 g(26 %)
Automatic
Vitamin A1,1 mg(138 %)
Vitamin D1,6 μg(8 %)
Vitamin E2,8 mg(23 %)
Vitamin K75,3 μg(126 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin4,7 mg(39 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure183 μg(61 %)
Pantothensäure2 mg(33 %)
Biotin20,3 μg(45 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C25 mg(26 %)
Kalium893 mg(22 %)
Calcium155 mg(16 %)
Magnesium52 mg(17 %)
Eisen3,1 mg(21 %)
Jod24 μg(12 %)
Zink1,8 mg(23 %)
gesättigte Fettsäuren2,5 g
Harnsäure88 mg
Cholesterin218 mg
Zucker gesamt9 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
2
2
300 g
1 Stange
2 EL
1
2
300 ml
trockener Rotwein
400 ml
4
50 ml
4 Scheiben
Basilikum zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Knoblauchzehen abziehen und fein würfeln. Die Möhren waschen, schälen und in Stifte schneiden. Den Sellerie putzen, schälen und würfeln. Den Lauch längs aufschneiden, waschen, putzen und in Ringe schneiden.
2.
Das Öl in einem Topf erhitzen. Den Knoblauch und das Gemüse im Öl anschwitzen. Das Lorbeerblatt und die Nelken dazu geben und das Gemüse mit dem Rotwein ablöschen. Für ca. 10 Minuten bei starker Hitze einkochen lassen. Dann mit der Brühe aufgießen und weitere 10 Minuten kochen.
3.
Für die pochierten Eier jeweils ein Ei in eine kleine Schüssel oder Tasse aufschlagen. Den Essig in 1 l knapp siedendes Wasser gießen. Jedes Ei vorsichtig in das Wasser gleiten lassen. Mit einem Esslöffel in eine runde Form bringen. Idealerweise sollte das Eigelb ganz vom Eiweiß umschlossen sein. Etwa 4 Minuten pochieren.
4.
Das Rotweingemüse mit Salz und Pfeffer abschmecken und portionieren. Je ein pochiertes Ei darauf setzen, salzen und pfeffern. Mit Basilikum garnieren und mit dem Weißbrot servieren.