Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Pochiertes Rindfleisch mit grüner Soße

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Pochiertes Rindfleisch mit grüner Soße
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 2 h 45 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
Für das Fleisch
1 Bund
1 kg
Rinderbrust küchenfertig
1
2
3
Für die Sauce
2 Handvoll
frische Kräuter (Schnittlauch, Petersilie, Kresse, Kerbel, Borretsch, Sauerampfer, Pimpinelle)
2
gekochte Eier
1
150 g
250 g
saure Sahne
Pfeffer aus der Mühle
Außerdem
500 g
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.

Das Suppengemüse putzen und in Stücke schneiden. Das Fleisch waschen, mit dem Gemüse und den Gewürzen in einen Topf geben, mit soviel Wasser auffüllen, dass alles gut bedeckt ist und mit Salz zum Kochen bringen. Den entstehenden Schaum abschöpfen und das Fleisch bei mittlerer Hitze 2 Stunden köcheln lassen.

2.

Zwischenzeitlich die Kräuter waschen, trocken schütteln und die Blättchen fein hacken. Die Eier pellen und ebenfalls hacken. Die Schalotte abziehen, in kleine Würfel schneiden und mit den Eiern, den Kräutern, dem Sauerrahm, dem Joghurt und dem Zitronensaft verrühren und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

3.

Die Kartoffeln schälen, waschen, vierteln und im kochendem Salzwasser 20-25 Minuten garen. Das Fleisch aus der Brühe nehmen, in Scheiben schneiden und mit den Kartoffeln anrichten und mit etwas Brühe beträufelt servieren. Die grüne Sauce separat dazu reichen.

Video Tipps

Wie Sie Schalotten perfekt vorbereiten und schälen
Wie Sie eine Schalotte gekonnt in feine Würfel schneiden
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar