Klassiker mal anders

Polenta-Pizza mit lila Brokkolini

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Polenta-Pizza mit lila Brokkolini

Polenta-Pizza mit lila Brokkolini - Teigfladen mit experimentellem Twist

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
468
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Glatte Haut, feste Nägel und glänzendes Haar sind bei regelmäßigem Verzehr von Maisgrieß quasi garantiert: Er punktet mit viel Kieselsäure, die den Aufbau neuer Zellen unterstützt.

Brokkolini ist leider nicht ganz einfach zu bekommen. Zum Glück schmeckt die Polenta-Pizza aber auch mit normalem Brokkoli richtig gut. Die eingelegten Paprikaschoten können durch klein geschnittene, frische Paprikaschoten oder durch in Öl eingelegte getrocknete Tomaten ersetzt werden.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien468 kcal(22 %)
Protein28 g(29 %)
Fett33 g(28 %)
Kohlenhydrate16 g(11 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,2 g(17 %)
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E3 mg(25 %)
Vitamin K186,9 μg(312 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin7,7 mg(64 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure75 μg(25 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin5,5 μg(12 %)
Vitamin B₁₂1,4 μg(47 %)
Vitamin C117 mg(123 %)
Kalium528 mg(13 %)
Calcium672 mg(67 %)
Magnesium54 mg(18 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod135 μg(68 %)
Zink4,1 mg(51 %)
gesättigte Fettsäuren20,1 g
Harnsäure102 mg
Cholesterin61 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
120 g Parmesan am Stück (30 % Fett i. Tr.)
800 ml Gemüsebrühe
200 g Polenta (Maisgrieß)
Salz
Pfeffer
2 EL Olivenöl
400 g lila Brokkolini (Purple Sprouting)
240 g Kirschtomaten (12 Stück)
250 g Mozzarella (45 % Fett i. Tr.)
100 g eingelegte kleine Paprikaschote (Peppadews)

Zubereitungsschritte

1.

Parmesan reiben. Brühe in einem Topf erhitzen. Polenta einrühren und etwa 5 Minuten bei kleiner Hitze ausquellen lassen, dabei immer umrühren. Dann mit Salz und Pfeffer würzen, zur Seite ziehen und Parmesan und Öl einrühren. 2 Backbleche mit Backpapier belegen. Polentamasse teilen, 2 Teigkreise (ø 28 cm) formen, auf die Bleche geben und in etwa 45 Minuten komplett erkalten lassen.

2.

Inzwischen Brokkolini putzen, waschen und in kochendem Salzwasser etwa 2 Minuten garen. Abgießen, eiskalt abschrecken und abtropfen lassen. Kirschtomaten waschen und halbieren. Mozzarella in kleine Stücke zupfen. Peppadews klein schneiden.

3.

Polentaböden mit Mozzarella bedecken, mit Brokkolini, Tomaten und Peppadews belegen. Mit etwas Salz und Pfeffer bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 220 °C (Umluft 200 °C; Gas: Stufe 3–4) 15–20 Minuten backen. Herausnehmen und in Stücke geschnitten servieren.