Ratatouille-Strudel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Ratatouille-Strudel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 12 h 45 min
Fertig

Zutaten

für
1
Zutaten
100 g
2
200 ml
4
Paprikaschoten 2 gelbe und 2 rote
150 g
1
1 EL
200 g
stückige Tomaten Dose, abgetropft
6 Blätter
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TomateMilchZucchiniMehlGelatineÖl

Zubereitungsschritte

1.

Eier, Mehl, Milch und eine Prise Salz zu einem glatten Teig verarbeiten und in einer beschichteten Pfanne 2 dünne Pfannkuchen backen. Paprikaschoten halbieren, Kerne entfernen, waschen und fein würfeln. Zucchini waschen, trocken tupfen und in winzige Würfel schneiden. Zwiebel schälen und fein hacken.

2.

Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel glasig dünsten. Paprika und Zucchini dazugeben und anschwitzen. Tomatenfruchtfleisch zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 10 Minuten köcheln lassen (es sollte nicht mehr allzuviel Flüssigkeit in der Pfanne sein).

3.

Gelatine in kaltem Wasser einweichen, gut ausdrücken und in der Gemüsemischung auflösen. Etwas abkühlen lassen und auf den Pfannkuchen verteilen. Pfannkuchen fest aufrollen, in Folie wickeln und über Nacht in den Kühlschrank stellen. Zum Servieren in Scheiben schneiden.