Rehsteaks auf Linsen mit Speck dazu Apfelstücke und Preiselbeeren

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Rehsteaks auf Linsen mit Speck dazu Apfelstücke und Preiselbeeren
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Kalorien:
740
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien740 kcal(35 %)
Protein39 g(40 %)
Fett51 g(44 %)
Kohlenhydrate29 g(19 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9,5 g(32 %)
Automatic
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E4,3 mg(36 %)
Vitamin K65,7 μg(110 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin9,2 mg(77 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure84 μg(28 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin9,7 μg(22 %)
Vitamin B₁₂1,3 μg(43 %)
Vitamin C15 mg(16 %)
Kalium1.087 mg(27 %)
Calcium86 mg(9 %)
Magnesium89 mg(30 %)
Eisen7,8 mg(52 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink5,4 mg(68 %)
gesättigte Fettsäuren22,1 g
Harnsäure199 mg
Cholesterin129 mg
Zucker gesamt12 g

Zutaten

für
4
Zutaten
150 g Linsen
500 g ausgelöster Rehkarree
3 Knoblauchzehen
1 Zwiebel
2 Möhren
150 g Speck
1 EL Olivenöl
14 Lorbeerblätter
600 ml Gemüsebrühe
50 ml dunkler Balsamessig
Salz
Pfeffer aus der Mügle
1 EL getrockneter Majoran
1 Apfel
20 g Butter
1 EL Öl zum Braten
1 EL Butter zum Braten
1 Zweig Thymian
1 Zweig Rosmarin
100 ml Rotwein
1 EL gehackte Petersilie
2 EL Preiselbeeren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RehkarreeLinseSpeckRotweinPreiselbeereButter

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 180 °C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Linsen über Nacht in reichlich kaltem Wasser einweichen. Den Rehrücken parieren ( von Sehnen befreien), in gleichgroße Stücke schneiden und leicht platt drücken. Den Knoblauch, die Zwiebel und die Karotten schälen und in feine Würfel schneiden. Den Speck ebenfalls in feine Würfel schneiden.

2.

In einem Topf das Öl erhitzen, den Speck und die Gemüsewürfel zugeben und ca. 2 Minuten anschwitzen. Die eingeweichten Linsen und das Lorbeerblatt zugeben, kurz mitschwitzen und mit ein wenig Brühe ablöschen. 20-25 Minuten köcheln lassen, dabei immer wieder mit Brühe aufgießen und verdampfen lassen, bis die Linsen gar sind. Zum Schluss mit Balsamico, Pfeffer, Salz und Majoran würzen und abschmecken.

3.

Den Apfel waschen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und in Spalten schneiden. In heißer Butter 2-4 Minuten andünsten. Die Rehsteaks salzen und pfeffern. In einer backofenfesten Pfanne in Öl und Butter mit den Thymian- und Rosmarinzweigen kurz anbraten. In den vorgeheizten Backofen geben und in ca. 6-8 Minuten fertigt braten. Die Steaks sollten innen noch rosa sein.

4.

Die Steaks aus der Pfanne nehmen. Den Bratensatz mit Rotwein ablöschen, kurz einkochen, dann abseihen, abschmecken und die Steaks damit beträufeln. Vor dem Anrichten gehackte Petersilie unter die Linsen mischen. Die Steaks auf den Specklinsen anrichten und mit Apfelspalten und Preiselbeeren garniert servieren.