Rinder-und Kalbsfilet als Rollbraten mit Frühlingszwiebeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rinder-und Kalbsfilet als Rollbraten mit Frühlingszwiebeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
608
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien608 kcal(29 %)
Protein51 g(52 %)
Fett29 g(25 %)
Kohlenhydrate35 g(23 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,3 g(21 %)
Automatic
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E2,8 mg(23 %)
Vitamin K21,3 μg(36 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin23,7 mg(198 %)
Vitamin B₆1,4 mg(100 %)
Folsäure83 μg(28 %)
Pantothensäure2,8 mg(47 %)
Biotin12,8 μg(28 %)
Vitamin B₁₂3,7 μg(123 %)
Vitamin C42 mg(44 %)
Kalium1.251 mg(31 %)
Calcium230 mg(23 %)
Magnesium81 mg(27 %)
Eisen6,2 mg(41 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink9,2 mg(115 %)
gesättigte Fettsäuren16,5 g
Harnsäure272 mg
Cholesterin216 mg
Zucker gesamt13 g

Zutaten

für
4
Für den Rollbraten
3 Brötchen altbacken
75 ml Milch lauwarm
1 Möhre
1 Knoblauchzehe
½ Bund Petersilie
1 Frühlingszwiebel
1 kleine Petersilienwurzel
2 EL Butter
1 Ei
Salz
Pfeffer aus der Mühle
500 g Rinderfilet pariert
300 g Kalbsfilet pariert
2 EL Butterschmalz
Für die Frühlingszwiebeln
2 Bund Frühlingszwiebeln
Salz
2 EL Butter
Pfeffer Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Brötchen entrinden und in der Milch einweichen. Die Möhre waschen, schälen und in feine Würfel schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen fein hacken. Die Frühlingszwiebel waschen und in feine Ringe schneiden. Die Petersilienwurzel schälen und ebenfalls sehr klein würfeln. Das vorbereitete Gemüse in 1 EL Butter farblos anschwitzen. Die Brötchen ausdrücken, mit dem Ei, und dem angedünsteten Gemüse gut vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Den Ofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
3.
Das Rinder- und Kalbsfilet abbrausen und trocken tupfen. Das Rinderfilet längs zu einem ca. 1,5 cm dicken Rollbraten aufschneiden und ausbreiten. Das Kalbsfilet längs einschneiden und ebenfalls auseinander klappen. Das Rinderfilet mit etwa 2/3 der Füllung bestreichen und das Kalbsfilet mittig darauf legen. Mit der restlichen Füllung bestreichen. Aufrollen und mit Küchengarn in Form binden. Mit Salz und Pfeffer würzen und rundherum in heißem Butterschmalz braun anbraten.
4.
Im Ofen auf dem Gitter (darunter Fettpfanne) 25-35 Minuten rosa garen. Anschließend noch 3-5 Minuten im ausgeschalteten Ofen ruhen lassen.
5.
Zwischenzeitlich die Frühlingszwiebeln waschen, putzen, halbieren und 3-4 Minuten in Salzwasser blanchieren. Abtropfen lassen und in heißer Butter schwenken. Mit Salz und Pfeffer würzen.
6.
Zum Servieren den Rollbraten in Scheiben schneiden (Küchengarn entfernen) und auf den Lauchzwiebeln angerichtet servieren.
7.
Dazu nach Belieben Kräuterbutter reichen.