Rindercarpaccio mit Mayo

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rindercarpaccio mit Mayo
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
186
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien186 kcal(9 %)
Protein21 g(21 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate1 g(1 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,3 g(1 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,1 mg(9 %)
Vitamin K29,6 μg(49 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin8,2 mg(68 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure18 μg(6 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin5,3 μg(12 %)
Vitamin B₁₂2 μg(67 %)
Vitamin C8 mg(8 %)
Kalium359 mg(9 %)
Calcium107 mg(11 %)
Magnesium27 mg(9 %)
Eisen2,3 mg(15 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink4,4 mg(55 %)
gesättigte Fettsäuren5,5 g
Harnsäure100 mg
Cholesterin65 mg
Zucker gesamt0 g

Zutaten

für
4
Zutaten
350 g Rinderfilet aus dem Mittelstück (pariert)
30 g geriebener Parmesan
1 EL Kapern
1 EL Mayonnaise
1 EL saure Sahne
2 EL weißer Balsamessig
Salz
Pfeffer
1 Handvoll Petersilie

Zubereitungsschritte

1.
Das Rinderfilet abbrausen, trocken tupfen, erst in Frischhaltefolie und anschließend in Alufolie wickeln. Die Folienenden jeweils gut zusammen drehen. Das Filet etwa 20 Minuten im Tiefkühler anfrieren lassen. Anschließend das Filet auswickeln und mit der Aufschnittmaschine oder einem scharfen Messer in sehr dünne Scheiben schneiden. Auf Tellern anrichten. Mit dem Käse und den Kapern bestreuen.
2.
Die Mayonnaise mit der sauren Sahne und dem Balsamico verrühren und mit Salz abschmecken. Über das Carpaccio träufeln, pfeffern und mit abgebrausten und trocken getupfter Petersilie garniert servieren.