Regional & saisonal

Risotto mit Frühlingsgemüse

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Risotto mit Frühlingsgemüse

Risotto mit Frühlingsgemüse - Zarter Reisbrei mit knackigem Gemüse.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
339
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Sellerie verdankt sein würziges Aroma dem hohen Anteil an ätherischen Ölen, die entzündungshemmend und verdauungsfördernd wirken. Außerdem ist Sellerie reich an Calcium, Kalium, Magnesium und Phosphor; die Mineralien haben eine entwässernde und nervenberuhigende Wirkung.

Noch mehr sättigende Ballaststoffe enthält das Gericht, wenn Sie Risottoreis in der Vollkornvariante verwenden.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien339 kcal(16 %)
Protein10 g(10 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate55 g(37 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9,4 g(31 %)
Vitamin A2,3 mg(288 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,5 mg(13 %)
Vitamin K32,4 μg(54 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin5 mg(42 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure53 μg(18 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin9,9 μg(22 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C29 mg(31 %)
Kalium902 mg(23 %)
Calcium222 mg(22 %)
Magnesium60 mg(20 %)
Eisen2,4 mg(16 %)
Jod17 μg(9 %)
Zink1,9 mg(24 %)
gesättigte Fettsäuren2,2 g
Harnsäure146 mg
Cholesterin5 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g
Möhren mit Grün (1 Bund)
2 Stangen
3
2 EL
200 g
900 ml
100 g
200 g
Mairübe (2 Mairüben)
1 EL
1 Prise
1 Msp.
1 Msp.
30 g
Parmesan (1 Stück; 30 % Fett i. Tr.)
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Möhren und Sellerie putzen, schälen, Sellerie gegebenfalls entfädeln. 1 Möhre und den Sellerie in sehr kleine Würfel schneiden. Möhrengrün verlesen, waschen, trocken schütteln und hacken. Frühlingszwiebeln putzen, waschen, das Weiße klein würfeln, das Grüne schräg in feine Ringe schneiden.

2.

In einem Topf 1 EL Öl erhitzen. Das Weiße der Frühlingszwiebel bei mittlerer Hitze andünsten. Möhren, Sellerie und Reis zugeben, kurz mitdünsten und unter Rühren etwas Brühe zugießen, bis der Reis bedeckt ist. Wenn die Brühe eingekocht ist, unter Rühren erneut Brühe zugeben, bis 800 ml aufgebraucht sind. Reis bei kleiner Hitze insgesamt ca. 40 Minuten köcheln lassen.

3.

Inzwischen Zuckerschoten putzen und waschen. Mairübchen schälen und in feine Scheiben oder Spalten schneiden. Restliche Möhren längs halbieren.

4.

Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen. Gemüse bei mittlerer Hitze etwa 4 Minuten andünsten. Restliche Brühe und Rübchen zugeben und weitere 5 Minuten dünsten. Zuckerschoten zugeben und 2 Minuten zugedeckt mitgaren. Mit Zitronensaft, 1 Prise Zimt, Kreuzkümmel, Kardamom, Salz und Pfeffer würzen. Frühlingszwiebel- und Möhrengrün untermischen. Parmesan fein reiben und unter den Reis heben. Risotto mit dem Gemüse servieren.