Rote Bete-Suppe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rote Bete-Suppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
285
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien285 kcal(14 %)
Protein8 g(8 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate29 g(19 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe10,6 g(35 %)
Automatic
Vitamin A1,1 mg(138 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E6,7 mg(56 %)
Vitamin K185,1 μg(309 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin3,8 mg(32 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure182 μg(61 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin10,7 μg(24 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C97 mg(102 %)
Kalium1.516 mg(38 %)
Calcium182 mg(18 %)
Magnesium77 mg(26 %)
Eisen2,6 mg(17 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren6,3 g
Harnsäure95 mg
Cholesterin24 mg
Zucker gesamt23 g

Zutaten

für
6
Zutaten
700 g
kleiner Weißkohl (1 kleiner Weißkohl)
2
große Möhren
1 Bund
2
große Zwiebeln
2
3 EL
2
vorwiegend fest kochende Kartoffeln
500 g
Rote Bete (geschält und gekocht)
400 g
2 EL
2
1 EL
gekörnte Brühe
300 g
1 EL
gehackte Petersilie
1 EL
gehackte Dill
1 EL
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Weißkohl vierteln, die äußeren welken Blätter und den Strunk entfernen. Die Kohlviertel fein schneiden. Karotten schälen und würfeln. Das Suppengrün putzen, waschen und fein zerkleinern. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Kartoffeln schälen, waschen und würfeln.
2.
Das Öl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin bei schwacher Hitze glasig braten. Kohl, Karotten, Kartoffeln und das Suppengrün zugeben und unter Rühren kurz mit braten. Zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 3 Minuten schmoren. 2 l Wasser zugießen, die gekörnte Brühe einrühren, aufkochen, mit Salz und Cayennepfeffer würzen und zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 20 Minuten garen, bis der Kohl weich ist. Rote Bete würfeln, mit Pizzatomaten und Tomatenmark untermischen und weitere 5 Minuten kochen. Gewürzgurken klein würfeln und in die Suppe geben.
3.
Mit saurer Sahne und Kräutern anrichten.