Roulade vom Huh mit Mangold gefüllt und Risotto

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Roulade vom Huh mit Mangold gefüllt und Risotto
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
546
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien546 kcal(26 %)
Protein23 g(23 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate72 g(48 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,6 g(19 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E2,7 mg(23 %)
Vitamin K5,5 μg(9 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin13,4 mg(112 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure62 μg(21 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin11,8 μg(26 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C31 mg(33 %)
Kalium654 mg(16 %)
Calcium116 mg(12 %)
Magnesium111 mg(37 %)
Eisen4,4 mg(29 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink2,5 mg(31 %)
gesättigte Fettsäuren4,7 g
Harnsäure219 mg
Cholesterin121 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
4
Für die Hähnchenrouladen
300 g
70 g
1
1
1 EL
50 g
1
1 EL
1
Hähnchenbrustfilet à ca. 140 g
Für das Risotto
1
2 EL
2
150 ml
trockener Weißwein
300 g
Risottoreis z. B: Carnaroli
900 ml
20 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MangoldWeißweinAusternpilzOlivenölButterMehl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für die Füllung den Mangold waschen, putzen, die Strünke herausschneiden und zur Seite legen. 4-5 Mangoldblätter zur Seite legen und die restlichen klein schneiden. Die Austernpilze putzen und in kleine Würfel schneiden. Die Schalotte und den Knoblauch abziehen und fein hacken. Beides im heißen Öl glasig schwitzen. Die Pilze und den Mangold dazu geben und 2-3 Minuten anbraten. Vom Herd ziehen und in hohes Gefäß füllen und pürieren. Mit 2 EL Semmelbrösel vermengen.
2.
Die übrigen Mangoldblätter in kochendem Salzwasser 1-2 Minuten blanchieren, abgießen, kalt abschrecken und gut ausdrücken. 2 Blätter fein pürieren und mit den restlichen Semmelbröseln vermischen, salzen und pfeffern.
3.
Das Hähnchenbrustfilet abwaschen, trocken tupfen, längs einschneiden, auseinander klappen und plattieren. Die übrigen Mangoldblätter darauf legen, die Füllung in die Mitte geben und das Fleisch aufrollen. Mit Küchengarn fixieren.
4.
Den Ofen auf 140°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
5.
Das Eigelb in einer flachen Schale verquirlen, das Mehl auf einen Teller streuen. Die Hähnchenroulade von allen Seiten im Mehl wenden, anschließend im Ei und in den Mangold-Bröseln. Die Roulade auf ein Backblech mit Backpapier legen und im Ofen ca. 20 Minuten backen.
6.
Für das Risotto die Mangoldstrünke klein würfeln. Die Zwiebel abziehen und fein hacken. Beides im Olivenöl anschwitzen, den Reis hinzufügen und 1-2 Minuten braten, bis er glasig aussieht. Die Lorbeerblätter dazu geben und mit dem Weißwein ablöschen, 1-2 Minuten kochen, bis der Wein verdampft ist. So viel Brühe angießen das der Reis gerade so bedeckt ist. Köcheln lassen, bis die Brühe aufgesogen ist dann erst die nächste angießen. Das Risotto nach dieser Methode 15-20 Minuten kochen. Danach die Butter einrühren und mit Salz abschmecken.
7.
Das Risotto auf Teller verteilen, die Hähnchenroulade in Scheiben schneiden und darauf legen.