Safranreis mit Gemüse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Safranreis mit Gemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
486
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien486 kcal(23 %)
Protein14 g(14 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate73 g(49 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,5 g(28 %)
Automatic
Vitamin A1,8 mg(225 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,9 mg(16 %)
Vitamin K60,4 μg(101 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin5,9 mg(49 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure144 μg(48 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin12 μg(27 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C25 mg(26 %)
Kalium789 mg(20 %)
Calcium101 mg(10 %)
Magnesium98 mg(33 %)
Eisen2,5 mg(17 %)
Jod15 μg(8 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren6,2 g
Harnsäure163 mg
Cholesterin20 mg
Zucker gesamt12 g

Zutaten

für
4
Zutaten
50 g
Cashewkerne gehackt
Zimtrinde ein kleines Stück
4
2
4
1
1 Döschen
2 EL
Ghee geklärte Butter
300 g
150 g
Erbsen tiefgekühlt
600 ml
Pfeffer frisch gemahlen

Zubereitungsschritte

1.

Cashewkerne ohne Zugabe von Fett in einer Pfanne rösten und beiseitestellen. Möhren schälen und klein würfeln. Den Lauch waschen, putzen und in Streifen schneiden. Den Safran mit 2 EL heissem Wasser verrühren.

2.

Den Reis nach Packungsanleitung gar kochen.

3.

Möhren im heissen Ghee unter Rühren andünsten. Den Lauch und die TK-Erbsen dazugeben und mitdünsten. Den Reis unterrühren. Safran, Zimt, Kardamom und Nelken dazugeben, dann den Fond angiessen. Kurz aufkochen lassen, dann die Hitze reduzieren und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 3-4 Min. köcheln. Von der Herdplatte ziehen. Die Cashewkerne unterrühren, dann mit Salz und Pfeffer abschmecken. In Schälchen servieren.