Saftiges Gulasch mit Zwiebeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Saftiges Gulasch mit Zwiebeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 2 h 15 min
Fertig
Kalorien:
509
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien509 kcal(24 %)
Protein33 g(34 %)
Fett34 g(29 %)
Kohlenhydrate8,3 g(6 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,2 g(7 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1,8 μg(9 %)
Vitamin E1,1 mg(9 %)
Vitamin K4,2 μg(7 %)
Vitamin B₁0,9 mg(90 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin14,8 mg(123 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure14,2 μg(5 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin10,4 μg(23 %)
Vitamin B₁₂4,4 μg(147 %)
Vitamin C8 mg(8 %)
Kalium793 mg(20 %)
Calcium79 mg(8 %)
Magnesium64 mg(21 %)
Eisen5,6 mg(37 %)
Jod11,1 μg(6 %)
Zink7,4 mg(93 %)
gesättigte Fettsäuren13,7 g
Harnsäure234 mg
Cholesterin114 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,1 mg(9 %)
Vitamin K0,8 μg(1 %)
Vitamin B₁0,9 mg(90 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin14,6 mg(122 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure15 μg(5 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin10,7 μg(24 %)
Vitamin B₁₂4,7 μg(157 %)
Vitamin C8 mg(8 %)
Kalium735 mg(18 %)
Calcium44 mg(4 %)
Magnesium54 mg(18 %)
Eisen4,4 mg(29 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink7,5 mg(94 %)
gesättigte Fettsäuren11,3 g
Harnsäure232 mg
Cholesterin114 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
6
Zutaten
500 g
500 g
500 g
2
60 g
3 EL
edelsüßes Paprikapulver
1 EL
400 ml
trockener Rotwein
1 l
1 TL
2
2 TL
getrockneter Majoran
1 TL
getrockneter Rosmarin
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitungsschritte

1.

Das Fleisch waschen, trockentupfen, parieren und in mundgerechte Würfel schneiden. Die Zwiebel abziehen und in Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen. In einem Bräter das Butterschmalz erhitzen, das Fleisch nach und nach scharf anbraten und mit dem Paprikapulver bestreuen. Herausnehmen, beiseite stellen und die Zwiebel in das Bratenfett geben.

2.

Den Knoblauch dazupressen, kurz anschwitzen, das Tomatenmark zugeben, etwas Farbe nehmen lassen und mit der Hälfte des Weins ablöschen. Diesen vollständig einreduzieren lassen und den restlichen Wein sowie die Brühe angießen.

3.

Die Gewürze, Kräuter und das Fleisch zufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und 1-1 1/2 Stunden bei mittlerer Hitze schmoren lassen. Erneut abschmecken und in Suppenschalen angerichtet servieren.

Zubereitungstipps im Video