Saiblingsrollen mit Flusskrebsen und Topinambur

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Saiblingsrollen mit Flusskrebsen und Topinambur
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
970
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien970 kcal(46 %)
Protein51 g(52 %)
Fett79 g(68 %)
Kohlenhydrate13 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe19 g(63 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D2,6 μg(13 %)
Vitamin E10,3 mg(86 %)
Vitamin K52,6 μg(88 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin20,5 mg(171 %)
Vitamin B₆3,2 mg(229 %)
Folsäure122 μg(41 %)
Pantothensäure2,5 mg(42 %)
Biotin15,7 μg(35 %)
Vitamin B₁₂7,5 μg(250 %)
Vitamin C19 mg(20 %)
Kalium1.749 mg(44 %)
Calcium122 mg(12 %)
Magnesium120 mg(40 %)
Eisen9,3 mg(62 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink2,7 mg(34 %)
gesättigte Fettsäuren21,8 g
Harnsäure600 mg
Cholesterin257 mg
Zucker gesamt10 g

Zutaten

für
4
Für das Püree
2 TL frisch geriebener Ingwer
2 EL trockener Sherry
1 EL Sesamöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
600 g Topinambur
40 g weiche Butter
125 ml Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
2 TL Zitronensaft
200 ml Pflanzenöl zum Frittieren
Für den Fisch
Butter zum Einfetten
8 Saiblingsfilets küchenfertig; mit Haut
Außerdem
1 Gemüsezwiebel
1 EL Keimöl
200 g Flusskrebs küchenfertig, ohne Schale (oder Garnelen)
200 ml Gemüsebrühe
50 ml Kokosmilch
1 TL Speisestärke
Zum Garnieren
Thymianzweig

Zubereitungsschritte

1.
1 TL Ingwer mit 1 TL Sherry, dem Sesamöl und Salz und Pfeffer verrühren. Die Fischfilets waschen, trocken tupfen, mit der Marinade einpinseln und ca. 30 Minuten zugedeckt ziehen lassen.
2.
Topinambur schälen, 4 hauchdünne Scheiben abschneiden und beiseite legen. Den Rest ca. 20 - 25 Minuten in Salzwasser garen, abgiessen, abtropfen lassen, mit der Butter und der Sahne stampfen und zu Püree verarbeiten, mit Salz, Peffer und Zitronensaft würzen und abschmecken, warm halten. Die Topinamburscheiben trocken tupfen und in heißem Öl goldbraun frittieren. Herausnehmen und auf einem Küchenkrepp abtropfen lassen. Einen Dämpfeinsatz dünn mit Butter einfetten. Die Fischfilets waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen, aufrollen und hineinsetzen. Das Wasser 1 - 2 cm hoch in einen passenden Topf gießen, den Dämpfeinsatz hineinstellen, aufkochen und zugedeckt ca. 5-6 Minuten dämpfen lassen. Den Fisch herausnehmen und warm stellen. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Einen Wok (oder Pfanne) erhitzen, das Keimöl hineingeben und den restlichen Ingwer mit der Zwiebeln unter Rühren ca. 2 Minuten braten. Die Flusskrebse mit dem restlichen Sherry unterrühren und 1 weitere Minute braten. Die Brühe, die Milch und die Speisestärke verrühren, angießen, aufkochen, binden lassen und abschmecken. Zum Servieren das Topinambur auf Teller verteilen, die Fischröllchen und Krebse darüber anrichten und etwas Sauce angießen. Mit den Chips und Thymian garniert servieren.