Selleriecremesuppe mit Krabbenfrikadelle

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Selleriecremesuppe mit Krabbenfrikadelle
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
367
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien367 kcal(17 %)
Protein21 g(21 %)
Fett23 g(20 %)
Kohlenhydrate19 g(13 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,7 g(19 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D1,4 μg(7 %)
Vitamin E9,7 mg(81 %)
Vitamin K43,4 μg(72 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin8,2 mg(68 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure85 μg(28 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin6,8 μg(15 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C27 mg(28 %)
Kalium969 mg(24 %)
Calcium183 mg(18 %)
Magnesium76 mg(25 %)
Eisen2,4 mg(16 %)
Jod142 μg(71 %)
Zink2,2 mg(28 %)
gesättigte Fettsäuren7,8 g
Harnsäure173 mg
Cholesterin161 mg
Zucker gesamt6 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g
150 g
Kartoffeln , vorwiegend festkochend (2 Kartoffeln)
4 Stiele
1
2 EL
600 ml
klare Brühe (Instant)
100 ml
etwas Zitronensaft zum Abschmecken, Salz
Für die Krabbenfrikadellen:
1
halbes Brötchen
1
kleine Zwiebel
2 TL
125 g
200 g
1
kleines Ei (Größe S)
2 TL
geriebener Meerrettich aus dem Glas
1 Bund
Salz , Pfeffer
2 EL
Öl , etwas Zitronensaft zum Abschmecken
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Knollensellerie und Kartoffeln schälen und würfeln. Staudensellerie putzen, abspülen und fein schneiden. Zwiebel schälen und würfeln.
2.
1 EL Öl in einem hohen Topf erhitzen. Zwiebel, Knollensellerie, Kartoffeln und die Hälfte vom Staudensellerie darin andünsten. Brühe angießen und zugedeckt 30 Minuten garen.
3.

In der Zwischenzeit für die Frikadellen Brötchen in Wasser einweichen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Butter erhitzen und die Zwiebelwürfel darin andünsten. Kabeljau grob würfeln. Brötchen ausdrücken. Zusammen mit dem Fisch und 150 g Krabben im elektrischen Zerkleinerer nicht ganz fein pürieren.

Ei, Zwiebeln und Meerrettich untermischen. Dill abbrausen, trockenschütteln und hacken. 2/3 unter die Fischmasse mengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Masse vier Frikadellen formen. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Frikadellen darin pro Seite 3-4 Minuten braten.

4.
Gemüse in der Brühe pürieren. Sahne angießen und erhitzen. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Restliches Öl erhitzen. Beiseite gelegten Staudensellerie darin 2-3 Minuten dünsten, unter die Suppe mischen.
5.
Die Suppe in Teller füllen, jeweils eine Frikadelle hineingeben und mit den restlichen Krabben und Dill bestreut servieren.