Spargelcremesuppe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Spargelcremesuppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
71 / 100
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
239
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien239 kcal(11 %)
Protein7 g(7 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate15 g(10 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe6,9 g(23 %)
Vitamin A2 mg(250 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E7,1 mg(59 %)
Vitamin K140,1 μg(234 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin4,8 mg(40 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure298 μg(99 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin10,7 μg(24 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C62 mg(65 %)
Kalium1.031 mg(26 %)
Calcium130 mg(13 %)
Magnesium66 mg(22 %)
Eisen2,9 mg(19 %)
Jod30 μg(15 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren4,6 g
Harnsäure82 mg
Cholesterin17 mg
Zucker gesamt13 g

Zutaten

für
2
Zutaten
500 g weißer Spargel
1 Schalotte
1 EL Keimöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
125 ml Weißwein
300 ml Gemüsebrühe
2 EL Crème fraîche
Cayennepfeffer
2 EL Petersilie fein gehackt
1 EL Apfelessig
1 TL Grand Marnier
2 EL Orangenschale
2 Möhren
Orangenaroma
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Spargel putzen, waschen, schälen, den unteren harten Teil wegschneiden und kleine Stücke schneiden. 1 ganzen Spargel beiseitelegen. Schalotte schälen und fein hacken, dann in heißem Öl in einem Topf zusammen mit dem Spargel kurz dünsten, salzen und pfeffern.
2.
Wein und Brühe angießen und zugedeckt bei geringer Hitze ca. 12 - 15 Minuten köcheln lassen.
3.
Zwischenzeitlich Creme fraiche mit 1 EL Wasser, etwas Salz und Pfeffer verrühren.
4.
Einige Spargelspitzen aus dem Topf nehmen. Petersilie und die Hälfte der Creme fraiche zur Spargelsuppe geben und pürieren, mit Essig, Salz, Grand Marnier und Cayennepfeffer abschmecken.
5.
Karotten schälen und entsaften. Den Karottensaft mit 2-3 Tropfen Orangenaroma und etwas Salz mischen. Restliche Spargel mit einem Sparschäler der Länge nach in hauchdünne Scheiben schneiden. Die Spargelsuppe mit dem Karottensaft beträufeln und mit Orangenzesten und Spargelscheiben garniert servieren.
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Darm gut, alles gut!
Gemeinsam mit Yakult verraten wir Ihnen, wie Sie das Superorgan Darm mit einer smarten, abwechslungsreichen und gesunden Ernährung unterstützen können.
zur Partnerseite