Spinat-Ravioli mit Möhren

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Spinat-Ravioli mit Möhren
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 40 min
Zubereitung
Kalorien:
472
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien472 kcal(22 %)
Protein17 g(17 %)
Fett24 g(21 %)
Kohlenhydrate46 g(31 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,9 g(23 %)
Automatic
Vitamin A2,1 mg(263 %)
Vitamin D1,3 μg(7 %)
Vitamin E2,8 mg(23 %)
Vitamin K194,6 μg(324 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin5,4 mg(45 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure158 μg(53 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin17,8 μg(40 %)
Vitamin B₁₂0,9 μg(30 %)
Vitamin C42 mg(44 %)
Kalium868 mg(22 %)
Calcium310 mg(31 %)
Magnesium66 mg(22 %)
Eisen3,5 mg(23 %)
Jod22 μg(11 %)
Zink2,4 mg(30 %)
gesättigte Fettsäuren13,3 g
Harnsäure100 mg
Cholesterin212 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
6
Für den Nudelteig
300 g
¼ TL
2
Für die Füllung
1 EL
1
200 g
50 g
100 g
1
kleines Ei
1
2
Pfeffer aus der Mühle
Für die Petersilienbutter
70 g
4 EL
1 Bund
Petersilie gehackt
3 EL
Für das Karottengemüse
1 große Stange
500 g
1 EL
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Nudelteig: Mehl, Salz, Eier und so viel heißes Wasser verbieten, dass ein elastischer Nudelteig entsteht. Unter einer warmen Schüssel ruhen lassen, bis die Füllung bereitet ist, Füllung: Kleingewürfelte Zwiebel in der Butter hell dünsten. Tropfnassen Spinal zugeben und nur so lange erhitzen, bis er zusammengefallen ist.
2.
Zum raschen Abkühlen in kaltes Wasser stellen. Dann das Gemüse mit einem Schaumlöffel aus dem Topf nehmen dabei gut ausdrücken die Kochflüssigkeit für die Kerbelbutter verwenden.
3.
Das Gemüse möglichst klein hacken. Kerbel kleinschneiden, Käse reiben und alle Zutaten zur Füllung vermischen. Das übriggebliebene Eiweiß zum Einpinseln beiseite stellen. Nudelteig halbieren. da Teigplatte sonst zu groß wird. Die halbe Menge Teig dünn auswalken und zum Viereck schneiden. Auf einer Hälfte des Vierecks mit dem die Teigplatte mit Eiweiß bepinseln.
4.
In jedes kleine Quadrat ein haselnussgrosses Häufchen der Füllung legen. Zweite Teighälfte darauf klappen und mit einem Kochlöffelstiel die Zwischenräume fest zusammendrücken, damit die Luft entweichen kann. Ravioli entlang der Linien ausradeln oder -schneiden. Mit der zweiten Teighälfte ebenso verfahren.
5.
Zutaten für die Petersilienbutter erwärmen und mit dem Schneebesen glattrühren.
6.
Teigtäschchen In leise kochendem Salzwasser in zwei bis drei Portionen 8 Minuten kochen, mit Schaumlöffel herausnehmen und in der Kerbelbutter warm halten.
7.
Für das Karottengemüse: Lauch waschen, putzen und das Weisse und Hellgrüne in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Karotten schälen und auf dem Gemüsehobel in lange und dünne Stifte schneiden und in 1 EL Butter und wenig Wasser bissfest garen. Mit Salz und etwas Honig abschmecken.
8.
Ravioli mit Petersilienbutter auf dem Karottengemüse anrichten