Spinatgnocchi mit Cherrytomaten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Spinatgnocchi mit Cherrytomaten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 1 h 35 min
Fertig

Zutaten

für
4
Für die Spinatklösschen
500 g
mehligkochende Kartoffeln
250 g
1
1 EL
1
75 g
2 EL
frisch geriebener Parmesan
1
1
Pfeffer aus der Mühle
Für die Sauce
1
2 EL
2 EL
150 ml
trockener Weißwein
250 ml
2 EL
Außerdem
250 g
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln waschen und ca. 30 Minuten gar dämpfen. Den Spinat waschen, putzen und in Salzwasser kurz blanchieren. Abschrecken, ausdrücken und fein hacken.
2.
Die Schalotte schälen, fein hacken und in Olivenöl glasig anschwitzen, den Knoblauch dazupressen, den Spinat unterrühren und vom Feuer nehmen. Die gekochte Kartoffeln schälen, durch die Kartoffelpresse drücken und ausdampfen lassen. Mit dem Spinat, Mehl, Parmesan, Ei und Eigelb gut vermengen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Nach Bedarf die Mehlmenge ein wenig variieren so dass die Masse gut formbar ist.
3.
Von der Kartoffel-Spinat-Masse mit Hilfe zweier Esslöffel längliche Klöße abstechen und in simmerndem Salzwasser ca. 10 Minuten gar ziehen lassen.
4.
Für die Sauce die Schalotte schälen, fein würfeln und in heißer Butter anschwitzen. Mit Mehl bestauben und mit dem Wein ablöschen. Etwa 5 Minuten leise köcheln lassen, die Milch zufügen und alles fein pürieren. Die Creme fraiche einrühren und mit Salz abschmecken.
5.
Die Tomaten waschen und währen den letzten ca. 2 Minuten mit zu den Gnocchi geben. Zusammen abgießen, abtropfen lassen und auf einer Platte anrichten. Die Sauce darüber geben und mit Basilikum garniert servieren.

Video Tipps

Wie Sie Schalotten perfekt vorbereiten und schälen
Wie Sie Schalotten perfekt vorbereiten und schälen
Wie Sie eine Schalotte gekonnt in feine Würfel schneiden