print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest
Gesunder Feierabend

Steak mit Bratkartoffeln

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Steak mit Bratkartoffeln

Steak mit Bratkartoffeln - Kleiner Genussmoment im Feierabend

Health Score:
Health Score
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
Kalorien:
564
kcal
Brennwert
Drucken

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Steaks vom Rind sind kleine Eiweißbomben und unterstützen den Muskelaufbau und -erhalt. Das Eisen aus dem Steak ist zudem sehr gut vom Körper verwertbar und ist für die Blutbildung wichtig. 

Wer ausreichend Zeit mitbringt, kann die Kräuterremoulade für das Steak mit Bratkartoffeln selbst herstellen: Probieren Sie doch mal unsere smarte Remoulade!

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien564 kcal(27 %)
Protein47 g(48 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate34 g(23 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,4 g(21 %)
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E6,6 mg(55 %)
Vitamin K21 μg(35 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin27,5 mg(229 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure83 μg(28 %)
Pantothensäure2,1 mg(35 %)
Biotin11,5 μg(26 %)
Vitamin B₁₂10,2 μg(340 %)
Vitamin C173 mg(182 %)
Kalium1.626 mg(41 %)
Calcium56 mg(6 %)
Magnesium101 mg(34 %)
Eisen6,8 mg(45 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink9,7 mg(121 %)
gesättigte Fettsäuren9 g
Harnsäure296 mg
Cholesterin155 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Portionen
800 g
Rinderhüftsteak (4 Stück à 200 g)
Pfeffer aus der Mühle
2 EL
4 EL
2
Paprikaschoten (rot und grün)
2
1
1 EL
1 Zweig
600 g
gegarte Kartoffeln
Zubereitung

Küchengeräte

1 Grillpfanne, 1 Pinsel, 1 Pfanne, 1 Messer

Zubereitungsschritte

1.

Die Steaks salzen, pfeffern, mit 1 EL Rapsöl einstreichen und auf einem heißen Grill von beiden Seiten 3–5 Minuten grillen.

2.

Kartoffeln in Würfel schneiden und in 1EL heißem Rapsöl rundherum anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen.

3.

Gemüse in heißem Olivenöl in einer Pfanne ca. 5 Minuten unter gelegentlichem Wenden braten, mit abgezupften Rosmarinnadeln bestreuen, salzen und pfeffern.

4.
Steaks, Gemüse und Kartoffeln auf Tellern anrichten und etwas Remoulade über die Steaks geben.
Schreiben Sie den ersten Kommentar