Smarte Hausmannskost

Steaks mit Zwiebelsauce und Röstkartoffeln

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Steaks mit Zwiebelsauce und Röstkartoffeln

Steaks mit Zwiebelsauce und Röstkartoffeln - Lecker speisen wie zu Omas Zeiten

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
544
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Rindfleisch hat nicht nur jede Menge Eiweiß zu bieten, sondern auch Zink. Das Spurenelement hilft den Immunzellen ihren Aufgaben nachzukommen und sorgt für schöne Haut und Haare.

Für mehr Pep geben Sie jeweils einen halben Teelöffel Kümmel sowie Majoran und ein Lorbeerblatt zu den Zwiebelwürfeln – so wird die Zwiebelsauce nicht nur aromatischer, sondern auch bekömmlicher.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien544 kcal(26 %)
Protein48 g(49 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate29 g(19 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,1 g(10 %)
Kalorien544 kcal(26 %)
Protein48 g(49 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate29 g(19 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,1 g(10 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E1,4 mg(12 %)
Vitamin K5,3 μg(9 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin20,9 mg(174 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure37 μg(12 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin9,1 μg(20 %)
Vitamin B₁₂9,8 μg(327 %)
Vitamin C33 mg(35 %)
Kalium1.401 mg(35 %)
Calcium37 mg(4 %)
Magnesium91 mg(30 %)
Eisen5,8 mg(39 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink8,9 mg(111 %)
gesättigte Fettsäuren13,7 g
Harnsäure251 mg
Cholesterin131 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g festkochende Kartoffeln
Salz
5 große Zwiebeln
Pfeffer
4 Rindersteaks (à 200 g)
4 EL Butter
1 EL Dinkel-Vollkornmehl
250 ml Fleischbrühe
4 Gewürzgurken für die Garnitur
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterDinkel-VollkornmehlSalzZwiebelPfeffer
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 beschichtete Pfanne

Zubereitungsschritte

1.
Kartoffeln schälen, der Länge nach halbieren und in Salzwasser garen. Herausheben und abtropfen lassen. 4 Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. 1 Zwiebel schälen und in Würfel schneiden.
2.

Steaks kräftig pfeffern. 2 EL Butter in einer Pfanne erhitzen. Steaks in das heiße Fett geben und bei starker Hitze 1 Minute scharf anbraten. Wenden und die zweite Seite ebenfalls 1 Minute braten. Die Hitze reduzieren und die Steaks 2–4 Minuten pro Seite braten. Die Steaks salzen, aus der Pfanne nehmen und in Alufolie wickeln.

3.

Die Zwiebelwürfel in das Bratfett geben, mit Mehl bestäuben und goldbraun anrösten. Fleischbrühe angießen und bei starker Hitze sämig einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer herzhaft abschmecken.

4.
Die vorgegarten Kartoffeln in 1 EL heißer Butter goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
5.

Restliche Butter in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelringe darin unter gelegentlichem Wenden goldbraun braten. Aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

6.

Die warmen Steaks mit den gerösteten Kartoffeln auf Tellern anrichten. Mit der Zwiebelsauce begießen und mit den Zwiebelringen bedecken. Mit Essiggurke garnieren.

 
Große Klasse war auch nicht schwer zuzubereiten