Kartoffelgratin mit Spargel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kartoffelgratin mit Spargel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
55 min
Zubereitung
Kalorien:
442
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien442 kcal(21 %)
Protein16 g(16 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate47 g(31 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe7,2 g(24 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E6 mg(50 %)
Vitamin K119 μg(198 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin9,5 mg(79 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure331 μg(110 %)
Pantothensäure2,8 mg(47 %)
Biotin8,7 μg(19 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C109 mg(115 %)
Kalium1.634 mg(41 %)
Calcium356 mg(36 %)
Magnesium114 mg(38 %)
Eisen4,2 mg(28 %)
Jod30 μg(15 %)
Zink3,4 mg(43 %)
gesättigte Fettsäuren12,5 g
Harnsäure106 mg
Cholesterin49 mg
Zucker gesamt10 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg fest kochende Kartoffeln
1 kg grüner Spargel
Salz
1 Prise Zucker
2 Tomaten
2 EL gehackte Petersilie
100 g Gouda gerieben
20 g Butter
100 g Schlagsahne
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelSpargelGoudaSchlagsahneButterPetersilie
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln waschen und mit der Schale in wenig Wasser in ca. 25 Min. garen.
2.
Vom Spargel nur das untere Drittel schälen, Enden abschneiden und in Stücke schneiden. Spargelspitzen beiseite legen.
3.
Spargelstücke in kochendem Salzwasser etwa 10 Minuten garen. Dann herausnehmen. Tomaten einige Sekunden überbrühen, häuten und in Scheiben schneiden.
4.
Kartoffeln abgiessen, kalt abschrecken, pellen, in Scheiben schneiden und auf dem Boden einer gefetteten Auflaufform verteilen. Die Hälfte des Käses und der Petersilie darauf verteilen. Spargel und Tomaten dekorativ auf die Kartoffelschicht setzen, mit restlichen Käse bestreuen. Die Sahne mit Salz und Pfeffer würzen und gleichmäßig über die Zutaten gießen.
5.
Das Gratin im vorgeheizten Backofen (200°, Mitte) ca. 15 Min. überbacken. Mit restlicher Petersilie bestreut servieren.