0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Tafelspitz
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 20 min
Zubereitung
Kalorien:
572
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien572 kcal(27 %)
Protein45 g(46 %)
Fett36 g(31 %)
Kohlenhydrate18 g(12 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,9 g(20 %)
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,9 mg(16 %)
Vitamin K55,2 μg(92 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin18,3 mg(153 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure97 μg(32 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin8,8 μg(20 %)
Vitamin B₁₂8,8 μg(293 %)
Vitamin C40 mg(42 %)
Kalium1.235 mg(31 %)
Calcium124 mg(12 %)
Magnesium73 mg(24 %)
Eisen4,9 mg(33 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink7,7 mg(96 %)
gesättigte Fettsäuren16 g
Harnsäure275 mg
Cholesterin110 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
6
Zutaten
1 ⅕ kg Tafelspitz
1 kg Suppenknochen
1 Petersilienwurzel
2 Möhren
½ Knolle Sellerie
2 dünne Stangen Lauch
1 Zwiebel
1 TL schwarze Pfefferkörner
1 Lorbeerblatt
1 TL Thymian
Für die Sauce
4 EL Schlagsahne
4 EL frisch geriebener Meerrettich
2 altbackene Brötchen
Salz
1 Prise Zucker
½ Bund Schnittlauch in Röllchen geschnitten

Zubereitungsschritte

1.
Suppenknochen in einen Topf geben, mit Wasser bedecken, einmal aufkochen lassen, dann die Knochen in ein Sieb schütten, gründlich abwaschen. Suppenknochen in einen großen Topf geben, mit 3l Wasser auffüllen und einmal aufkochen lassen. Fleisch waschen und zu den Knochen geben, Hitze verringern und ca. 2 Std. simmern lassen, dabei immer wieder den Schaum abschöpfen.
2.
Wurzelgemüse und Lauch putzen und grob zerkleinern.
3.
Zwiebel schälen, halbieren und mit der Schnittfläche nach unten in einer heißen Pfanne ohne Fett stark bräunen. Gemüse, Lauch, Zwiebelhälften, Gewürze und Pfefferkörner zum Fleisch geben und offen ca. 1 Stunde weiter simmern lassen. Das Fleisch ist gar, wenn man mit einer Gabel leicht einstechen kann.
4.
Für die Sauce von den Semmeln die Rinde abreiben, Semmeln in warmer 1 Kelle Fleischbrühe einweichen, mit einem Schneebesen glatt rühren, geriebenen Meerrettich unterschlagen, aufkochen lassen, mit Salz und Zucker abschmecken und die Sahne unterrühren.
5.
Das Fleisch aus der Brühe nehmen und quer zur Faser in fingerdicke Scheiben schneiden. Brühe durch ein Sieb gießen und aufbewahren. Fleisch auf einer Platte anrichten, mit etwas Fleischbrühe beträufeln, etwas Meerrettichsauce darauf geben und gegarte Kartoffelwürfel anlegen.