0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Tafelspitz
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 20 min
Zubereitung

Zutaten

für
6
Zutaten
1 ½ kg Tafelspitz
2 Möhren
1 Stange Lauch
2 Petersilienwurzeln
¼ Knolle Sellerie
1 Zwiebel
2 Stiele Petersilie
1 EL Salz
1 EL schwarze Pfefferkörner
2 Lorbeerblätter
Apfel-Meerrettich
200 g frischer Meerrettich (1 Stück)
2 säuerliche Äpfel
2 EL Zitronensaft
Salz
Kräutersauce
250 g gemischte Kräuter
100 g Crème fraîche
200 g Joghurt
Salz
Pfeffer
2 EL Zitronensaft
2 Eier
Röstkartoffel
700 g kleine Kartoffeln am Vortag in der Schale gegart
2 EL Butter
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Spinat
500 g Spinat
1 Schalotte
2 EL Butter
Salz
Pfeffer
Muskat
Zitronensaft
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Suppengemüse waschen, putzen und in Stücke schneiden, Zwiebel schälen und grob würfeln. Fleisch, Gemüse, Petersilie, Pfeffer und Lorbeerblätter mit etwa 2 Liter Wasser in einem Topf aufkochen. Fleisch einlegen und ca. 2 Stunden nur noch simmernd ziehen lassen. Zum Servieren Tafelspitz aus der Brühe nehmen und quer zur Faser in Scheiben schneiden, mit Apfel- Meerrettich, Röstkartoffeln und Spinat auf Tellern anrichten und Kräutersauce dazu reichen.
2.
Meerrettich schälen, fein reiben und sofort mit Zitronensaft beträufeln.
3.
Äpfel schälen, grob reiben, mit 1 EL Zitronensaft mischen und mit Meerrettich vermengen. Mit etwas Salz würzen.
4.
Kräuter waschen, trockenschütteln und mit einem großen Messer grob hacken. Kräuter mit Creme fraiche im Mixer fein hacken, Joghurt unterziehen und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Eier 10 Minuten kochen, pellen und hacken, unter die Sauce rühren und alles ca. 30 Minuten ziehen lassen.
5.
Kartoffeln schälen und in heißer Butter in einer großen Pfanne langsam goldgelb braten, salzen und pfeffern.
6.
Spinat gründlich waschen, verlesen und in kochendes Salzwasser geben, aufkochen und zusammenfallen lassen, dann abgießen, eiskalt abschrecken, abtropfen lassen und ausdrücken.
7.
Fein gehackte Schalotte in heißer Butter glasig anschwitzen, Spinat zugeben und unter Rühren einige Minuten braten, bis die Flüssigkeit verdampft ist, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.