Smart snacken

Tarte mit Äpfeln und Streuseln

4.5
Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Tarte mit Äpfeln und Streuseln

Tarte mit Äpfeln und Streuseln - Delikate Auszeit für den verregneten Herbstnachmittag

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 2 h 5 min
Fertig
Kalorien:
382
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Einen Kuchen mit gemahlenen Nüssen oder Kernen, wie in diesem Fall mit gemahlenen Mandeln, zu verfeinern ist immer eine gute Idee. Denn die Mandeln sind ein guter pflanzlicher Lieferant für knochenstärkendes Calcium, blutbildendes Eisen und muskelaufbauendes Eiweiß. Die Äpfel glänzen mit vielen Ballaststoffen, insbesondere wenn sie mit Schale verwendet werden.

Wer mag, kann das Dinkelmehl Type 1050 durch Dinkel-Vollkornmehl ganz oder teilweise ersetzen. Das unterstützt den nussigen Geschmack und bringt noch mehr verdauungsfördernde Ballaststoffe mit ein.

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien382 kcal(18 %)
Protein6 g(6 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate41 g(27 %)
zugesetzter Zucker11 g(44 %)
Ballaststoffe3,6 g(12 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E2,5 mg(21 %)
Vitamin K6,2 μg(10 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin0,9 mg(8 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure16 μg(5 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin5,3 μg(12 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C9 mg(9 %)
Kalium204 mg(5 %)
Calcium27 mg(3 %)
Magnesium36 mg(12 %)
Eisen1,1 mg(7 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren11,6 g
Harnsäure13 mg
Cholesterin64 mg

Zutaten

für
12
Zutaten
350 g
250 g
1
1 Prise
130 g
4
säuerliche Äpfel
½
1 EL
75 g
1 TL
Zubereitung

Küchengeräte

1 Tarteform, 1 Messer, 1 Nudelholz

Zubereitungsschritte

1.

Aus 250 g Mehl, 150 g kalter Butter in Stücken, dem Ei, Salz und 65 g Zucker rasch einen geschmeidigen Teig kneten. Nach Bedarf ein wenig kaltes Wasser oder Mehl zufügen. Eine Kugel formen, abdecken und ca. 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

2.

Die Äpfel waschen, vierteln, das Kerngehäuse herausschneiden und die Viertel in Spalten schneiden. Zitrone auspressen und die Apfelspalten mit dem Saft vermengen.

3.

Den Teig ausrollen und in die bei Bedarf ausgefettete Form legen. Dabei einen Rand formen. Die Äpfel fächerartig auf dem Boden verteilen und mit dem Honig beträufeln.

4.

Für die Streusel das restliche Mehl mit den Mandeln, dem Zimt, restlichem Zucker und kalter Butter zwischen den Händen zu Bröseln zerreiben und über die Äpfel streuen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft: 160 °C; Gas: Stufe 2–3) ca. 45 Minuten goldbraun backen.

5.
In der Form auskühlen lassen und in Stücke geschnitten servieren.