Überbackenes Lammkarree mit Gemüse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Überbackenes Lammkarree mit Gemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
620
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien620 kcal(30 %)
Protein38 g(39 %)
Fett41 g(35 %)
Kohlenhydrate24 g(16 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,7 g(26 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E9,3 mg(78 %)
Vitamin K45 μg(75 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin17,7 mg(148 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure201 μg(67 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin12,5 μg(28 %)
Vitamin B₁₂4,1 μg(137 %)
Vitamin C212 mg(223 %)
Kalium1.264 mg(32 %)
Calcium93 mg(9 %)
Magnesium93 mg(31 %)
Eisen5,2 mg(35 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink5,1 mg(64 %)
gesättigte Fettsäuren10,2 g
Harnsäure348 mg
Cholesterin111 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Lammkarrees à ca. 650 g (vom Metzger vorbereiten lassen)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 rote Paprikaschote
1 gelbe Paprikaschote
1 grüne Paprikaschote
1 Aubergine
1 Zucchini
10 EL Olivenöl
80 ml Balsamessig
200 g Tomaten
80 g schwarze Oliven ohne Stein
2 Thymianzweige
½ Bund Basilikum
3 getrocknete Tomaten
70 g Weizenbrotbrösel frisch gerieben
1 Knoblauchzehe
2 EL Butter
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Von den Lammkarrees alle Häute und Sehnen teile sorgfältig entfernen, das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. In den Kühlschrank stellen.
2.
Für das Paprikagemüse die Schoten halbieren, Stielansätze und Samenstränge entfernen, die Hälften mit der Hautseite nach oben in den heissen Ofen (250°) legen. Sobald die Haut braun wird und Blasen wirft, herausnehmen, etwas abkühlen lassen, die Haut und in 1 cm breite Streifen schneiden.
3.
Aubergine und Zucchini waschen, putzen in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden und portionsweise in 3 EL Olivenöl braten, herausnehmen und auf einer Platte auslegen. Die Paprikastreifen in der gleichen Pfanne kurz andünsten, dann darüber geben. Mit Balsamico-Essig und 2 EL Olivenöl beträufeln, salzen, pfeffern und ca. 30 Min. ziehen lassen.
4.
Tomaten überbrühen, häuten, halbieren, entkernen und in Würfel schneiden. In 2 EL Olivenöl ca. 7 Min. schmoren, mit durchgepresstem Knoblauch, Salz und Pfeffer würzen und beiseite stellen.
5.
Oliven (einige beiseite legen), getrocknete Tomaten sowie Thymian- und Basilikumblätter hacken und alles unter die Tomatenwürfel mischen, zum Schluss so viel Weissbrotbrösel zugeben, bis die Masse geschmeidig und streichbar ist, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
6.
Grill vorheizen. In einer Pfanne das restliche Öl und die Butter aufschäumen lassen. Die Lammkarrees rundum kurz und kräftig anbraten, das Fleisch soll innen noch blutig sein. Nebeneinander in eine längliche, feuerfeste Form legen, mit der Tomaten-Oliven-Kruste bestreichen und unter dem heissen Grill oder im heissen Backofen (250°) bei Oberhitze goldbraun überbacken.
7.
Herausnehmen und etwas ruhen lassen.
8.
Das Paprikagemüse auf 4 vorgewärmte Teller verteilen. Das Fleisch aufschneiden und auf dem Paprikagemüse mit den beiseite gelegten Oliven anrichten und servieren.