EatSmarter Exklusiv-Rezept

Überbackenes Lammragout

mit Kartoffelpüree
4
Durchschnitt: 4 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Überbackenes Lammragout

Überbackenes Lammragout - Saftiges, leckeres Highlight aus der englischen Küche

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 40 min
Fertig
Kalorien:
600
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Dunkle Fleischsorten wie Lammfleisch gehören zu den besten Eisenlieferanten. Das deftige Ragout kommt also genau recht, wenn der Eisenhaushalt etwas Nachschub braucht, und hilft dadurch mit, die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit zu erhalten.

Grüne Bohnen passen perfekt zu diesem typisch englischen Gericht und bringen sättigende Ballaststoffe und pflanzliches Eiweiß mit.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien600 kcal(29 %)
Protein58 g(59 %)
Fett29 g(25 %)
Kohlenhydrate22 g(15 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4 g(13 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E3,6 mg(30 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin22,2 mg(185 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure88 μg(29 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin4,5 μg(10 %)
Vitamin B₁₂3,9 μg(130 %)
Vitamin C25 mg(26 %)
Kalium1.150 mg(29 %)
Calcium87 mg(9 %)
Magnesium90 mg(30 %)
Eisen5,9 mg(39 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink9,3 mg(116 %)
gesättigte Fettsäuren11,4 g
Harnsäure378 mg
Cholesterin183 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E2,1 mg(18 %)
Vitamin K8,4 μg(14 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin14,1 mg(118 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure55 μg(18 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin4,3 μg(10 %)
Vitamin B₁₂3,4 μg(113 %)
Vitamin C22 mg(23 %)
Kalium991 mg(25 %)
Calcium59 mg(6 %)
Magnesium63 mg(21 %)
Eisen3,7 mg(25 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink4,3 mg(54 %)
gesättigte Fettsäuren6,8 g
Harnsäure259 mg
Cholesterin98 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
6
Zutaten
300 g Zwiebeln (6 Zwiebeln)
3 Knoblauchzehen
750 g Lammfleisch aus der Hüfte
Salz
Pfeffer
3 EL Rapsöl
75 g Tomatenmark
300 ml Rotwein
400 ml Lammfond (Glas)
2 Lorbeerblätter
3 Zweige Thymian
500 g mehligkochende Kartoffeln (5 mehligkochende Kartoffeln)
100 ml Milch (1,5 % Fett)
50 g Butter
Muskatnuss
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Schmortopf mit Deckel, 1 Auflaufform, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Holzlöffel, 1 Kartoffelpresse, 1 Topf mit Deckel

Zubereitungsschritte

1.
Überbackenes Lammragout Zubereitung Schritt 1

Zwiebeln schälen und in große Würfel schneiden. Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden.

2.
Überbackenes Lammragout Zubereitung Schritt 2

Vom Fleisch das Fett entfernen. Fleisch in ca. 30 g schwere Würfel schneiden, salzen und pfeffern.

3.
Überbackenes Lammragout Zubereitung Schritt 3

Das Öl in einem Schmortopf erhitzen und das Fleisch darin rundherum bei starker Hitze anbraten.

4.
Überbackenes Lammragout Zubereitung Schritt 4

Zwiebeln und Knoblauch zugeben und kurz mit anbraten.

5.
Überbackenes Lammragout Zubereitung Schritt 5

Tomatenmark zugeben und kurz mitbraten.

6.
Überbackenes Lammragout Zubereitung Schritt 6

Rotwein zum Fleisch geben und aufkochen.

7.
Überbackenes Lammragout Zubereitung Schritt 7

Lammfond zugießen, Lorbeerblätter und Thymianzweige zugeben. 1 Stunde mit halb aufgelegtem Deckel bei mittlerer Hitze schmoren, dabei einige Male umrühren.

8.
Überbackenes Lammragout Zubereitung Schritt 8

Inzwischen die Kartoffeln waschen und in einem Topf in Salzwasser in ca. 20 Minuten garen.

9.
Überbackenes Lammragout Zubereitung Schritt 9

Kartoffeln abgießen, pellen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Milch und Butter untermischen. Kartoffelpüree kräftig mit Salz und Pfeffer würzen, etwas Muskat darüberreiben.

10.
Überbackenes Lammragout Zubereitung Schritt 10

Am Ende der Garzeit die Kräuter aus dem Lammragout entfernen.

11.
Überbackenes Lammragout Zubereitung Schritt 11

Das Ragout in eine ofenfeste Form geben und das Püree darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C, Gas: Stufe 3) in ca. 20 Minuten goldbraun backen und sofort servieren. Dazu passen geröstete Pastinaken.

 
Ich liebe diese mit Kartoffelpürree überbackenen typisch englischen Ragous und würde das Rezept gerne nachkochen. Zählt das wirklich zur Low Carb Ernährung?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Liebe Frau Köck, leider ist dieses Gericht nicht Low Carb, es war falsch zugeordnet. Wir haben das korrigiert. Viele Grüße von EAT SMARTER!
 
Sehr sehr lecker! Nur zu empfehlen!
 
Einfach genial das Gericht! Unbedingt nachkochen! Danke für das super Rezept
 
Ich habe dieses Rezept mit Rindfleisch (ich mag kein Lammfleisch) zubereitet, war einfach nur klasse!
 
Very British! Ich habe beruflich oft in Wakefield zu tun und werde das mit den gerösteten Pastinaken dort mal anregen. How delicious... ; -)