Vierländer Ente mit Pilzen und fruchtiger Soße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Vierländer Ente mit Pilzen und fruchtiger Soße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 2 h 5 min
Fertig
Kalorien:
2238
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien2.238 kcal(107 %)
Protein159 g(162 %)
Fett163 g(141 %)
Kohlenhydrate27 g(18 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe12 g(40 %)
Automatic
Vitamin A1,8 mg(225 %)
Vitamin D4,3 μg(22 %)
Vitamin E1,7 mg(14 %)
Vitamin K52,7 μg(88 %)
Vitamin B₁2,7 mg(270 %)
Vitamin B₂2,2 mg(200 %)
Niacin77,6 mg(647 %)
Vitamin B₆3,2 mg(229 %)
Folsäure330 μg(110 %)
Pantothensäure13,8 mg(230 %)
Biotin85,7 μg(190 %)
Vitamin B₁₂2,6 μg(87 %)
Vitamin C34 mg(36 %)
Kalium3.677 mg(92 %)
Calcium198 mg(20 %)
Magnesium240 mg(80 %)
Eisen36,9 mg(246 %)
Jod26 μg(13 %)
Zink17 mg(213 %)
gesättigte Fettsäuren55,4 g
Harnsäure1.224 mg
Cholesterin671 mg
Zucker gesamt24 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2
Vierländer Ente à ca. 1,8 kg
2 Stiele
400 g
Entenklein
2
2
150 g
1 EL
1 EL
200 ml
400 ml
3
1 TL
1
300 g
3
400 g
3 EL
40 ml
2 EL
400 g
2 EL
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 200°C Umluft vorheizen.
2.
Die Enten abbrausen und trocken tupfen. Innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen und mit je einem Stängel Salbei füllen. Mit der Brust nach oben ein Ofengitter legen und in den Ofen schieben. Darunter eine Fettpfanne, etwa 2 cm hoch mit Wasser gefüllt, schieben. Die Enten ca. 1 Stunde und 15 Minuten braten.
3.
Für die Sauce das Entenklein abbrausen und trocken tupfen. Die Möhren, die Zwiebeln und den Sellerie abbrausen schälen und würfeln. Das Entenklein in heißem Öl ca. 10 Minuten unter Rühren anbraten. Das Gemüse untermengen und zusammen weitere ca. 10 Minuten braun braten. Das Tomatenmark kurz mitschwitzen, mit dem Wein und der Brühe ablöschen und etwa 30 Minuten köcheln lassen. Den Piment, die Pfefferkörner und das Lorbeerblatt zufügen und weitere ca. 30 Minuten köcheln. Anschließend passieren, nach Bedarf entfetten und auf ca. 200 ml einreduzieren lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Die Kirschen waschen und entsteinen. Die Schalotten schälen und fein würfeln. Etwa 1/3 der Schalottenwürfel in 1 EL heißer Butter glasig anschwitzen. Mit dem Likör ablöschen, das Gelee und die Kirschen untermengen und aufkochen lassen. Von der Hitze nehmen und mit Salz abschmecken.
5.
Die Pfifferlinge putzen und in der restlichen Butter 2-3 Minuten anschwitzen. Die übrigen Schalotten 1-2 Minuten mitschwitzen. Mit Salz und Pfeffer würzen und den Schnittlauch darüber streuen.
6.
Die Pilze auf 2 Platten verteilen, jeweils 1 Ente darauf legen und mit der Enten- und der Kirschsauce servieren.
Schlagwörter