Vollkorn-Gewürzbrot

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Vollkorn-Gewürzbrot
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 2 h 40 min
Fertig
Kalorien:
2783
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien2.783 kcal(133 %)
Protein140 g(143 %)
Fett54 g(47 %)
Kohlenhydrate424 g(283 %)
zugesetzter Zucker7 g(28 %)
Ballaststoffe74,3 g(248 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E49,2 mg(410 %)
Vitamin K127,3 μg(212 %)
Vitamin B₁5,3 mg(530 %)
Vitamin B₂2,3 mg(209 %)
Niacin61,7 mg(514 %)
Vitamin B₆4,4 mg(314 %)
Folsäure590 μg(197 %)
Pantothensäure9,9 mg(165 %)
Biotin136,9 μg(304 %)
Vitamin B₁₂1,9 μg(63 %)
Vitamin C10 mg(11 %)
Kalium4.129 mg(103 %)
Calcium972 mg(97 %)
Magnesium1.267 mg(422 %)
Eisen34,1 mg(227 %)
Jod43 μg(22 %)
Zink31,2 mg(390 %)
gesättigte Fettsäuren8,2 g
Harnsäure562 mg
Cholesterin5 mg
Zucker gesamt66 g

Zutaten

für
1
Zutaten
500 g Weizen-Vollkornmehl
1 Würfel Hefe 42 g
1 EL Rübensirup
350 ml Buttermilch
65 g zarte Haferflocken
130 g Magerquark
1 TL Salz
90 g Sonnenblumenkerne
60 g gekeimte Linsen
1 Msp. gemahlener Koriander
1 Msp. gemahlene Muskatblüte
1 EL Sonnenblumenkerne zum Bestreuen
1 EL Sesamsamen zum Bestreuen
Produktempfehlung
2 EL getrocknete Linsen ca. 2 Tage vorher zum keimen ansetzen. Dies funktioniert besonders gut mit einem Keimglas aus dem Reformhaus.
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe hinein bröckeln und den Sirup darüber geben. Die Buttermilch lauwarm erwärmen. Ca. 100 ml Buttermilch in die Mulde gießen. Mit der Hefe und etwas Mehl vom Muldenrand verrühren. Abgedeckt etwa 15 Minuten gehen lassen. Die restliche Buttermilch, die Haferflocken, den Quark, Salz, die Sonnenblumenkerne sowie die gekeimten Linsen und die Gewürze zugeben. Alles gut verkneten. Falls nötig, noch ein wenig Wasser oder Mehl ergänzen, so dass der Teig weich ist, aber nicht mehr an den Händen klebt. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen. Den Teig anschließend nochmals durchkneten.
2.
Den Ofen auf 200°C Unter- und Oberhitze vorheizen. Eine Kastenform mit Backpapier auslegen.
3.
Den Teig länglich formen und gleichmäßig in die Form drücken. Weitere ca. 15 Minuten gehen lassen. Mit einem Messer kreuzweise einschneiden, mit lauwarmen Wasser bepinseln und mit je 1 EL Sesamsamen und Sonnenblumenkernen bestreuen. Im vorgeheizten Ofen 50-60 Minuten backen.
4.
Anschließend kurz in der Form abkühlen lassen, aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.