Weihnachtliche Blumenkohlsuppe mit Roquefort

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Weihnachtliche Blumenkohlsuppe mit Roquefort
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
367
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien367 kcal(17 %)
Protein16 g(16 %)
Fett29 g(25 %)
Kohlenhydrate10 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,9 g(13 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E0,8 mg(7 %)
Vitamin K39 μg(65 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin4,7 mg(39 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure94 μg(31 %)
Pantothensäure2,1 mg(35 %)
Biotin3,7 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C80 mg(84 %)
Kalium457 mg(11 %)
Calcium389 mg(39 %)
Magnesium36 mg(12 %)
Eisen1 mg(7 %)
Jod25 μg(13 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren19 g
Harnsäure64 mg
Cholesterin77 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
800 ml
150 g
Pfeffer aus der Mühle
Muskat gemahlen
2 Scheiben
Toastbrot vom Vortag
1 EL
200 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BlumenkohlCrème fraîcheToastbrotButterSalzPfeffer
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

1. Den Blumenkohl putzen, in kleine Röschen teilen und in die kochende Gemüsebrühe geben.

2.

2. Nach etwa 15 Minuten leichtem Köcheln pürieren, die Crème fraîche unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

3.

3. Die Weißbrotscheiben in Würfel schneiden und in heißer Butter goldgelb braten. Die Croutons herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

4.

4. Den Roquefort in 4 Schüsselchen bröckeln und die heiße Suppe einfüllen. Mit etwas frisch gemahlenem Pfeffer und den Croutons garnieren und sofort servieren.