0

Zanderfilet auf gebratenem Reis mit Erdnüssen

Zanderfilet auf gebratenem Reis mit Erdnüssen
0
Drucken
30 min
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit

Zutaten

für 4 Portionen
4 Stück Zanderfilet à ca. 150 g
500 g gekochter Reis
2 Schalotten
2 Knoblauchzehen
1 Chilischote
2 EL grob gehackte Petersilie
Erdnussöl bei Amazon kaufen4 EL Erdnussöl
Hier kaufen!4 EL gehackte Erdnüsse
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

Schritt 1/4
Den Zander waschen, trocken tupfen und die Haut leicht einritzen.
Schritt 2/4
Die Schalotten und den Knoblauch schälen, hacken. Die Chilischote waschen und in Ringe schneiden. Zusammen mit den Schalotten und Knoblauch in 2 EL heißem Öl anbraten, den Reis und 2 EL Erdnüsse zugeben und unter Rühren etwa 4 Minuten braten. Zum Schluss die Petersilie zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Knoblauch richtig vorbereiten
Wie Sie Schalotten perfekt vorbereiten und schälen
Schritt 3/4
Den Fisch salzen, pfeffern und auf der Hautseite in restlichem Öl etwa3 Minuten goldbraun braten. Wenden und auf der anderen Seite etwa 2 Minuten fertig braten.
Wie Sie Zanderfilet perfekt in der Pfanne braten
Schritt 4/4
Den Reis auf Schälchen verteilen, darauf je ein Stück Zander legen und mit den restlichen Erdnüssen bestreut servieren.

Schreiben Sie einen Kommentar