EatSmarter Exklusiv-Rezept

Zwiebel-Tartelettes

aus Thymian-Mürbeteig
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zwiebel-Tartelettes

Zwiebel-Tartelettes - Würzige Minikuchen zum Essen aus der Hand – ideal für ein Partybüfett

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 2 h 10 min
Fertig
Kalorien:
271
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die beste Waffe der Zwiebel sind ihre schwefelhaltigen Verbindungen. Diese neutralisieren freie Radikale, die die Entartung von Zellen einleiten können, beeinflussen positiv Blutgerinnung, Blutzuckerspiegel und Immunsystem und regen Speichelfluss, Magensaftsekretion sowie die Darmbewegung an.

Alternative zum Portwein, wenn Sie nicht mit Alkohol arbeiten möchten: 25 Milliliter Balsamessig + 50 Milliliter roter Traubensaft. Wer mag, der kann die fertigen Tarteletts mit gehobeltem Manchego-Käse "veredeln" – das bringt noch etwas mehr Kalzium ins Spiel.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien271 kcal(13 %)
Protein4 g(4 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate30 g(20 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe3 g(10 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E0,6 mg(5 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin1,2 mg(10 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure11 μg(4 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin2,8 μg(6 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C3 mg(3 %)
Kalium101 mg(3 %)
Calcium34 mg(3 %)
Magnesium14 mg(5 %)
Eisen1 mg(7 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren7,8 g
Harnsäure27 mg
Cholesterin36 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E0,5 mg(4 %)
Vitamin K3,4 μg(6 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin1,3 mg(11 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure12 μg(4 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin3,8 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C6 mg(6 %)
Kalium193 mg(5 %)
Calcium30 mg(3 %)
Magnesium14 mg(5 %)
Eisen0,7 mg(5 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren7,8 g
Harnsäure23 mg
Cholesterin31 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
8
Zutaten
5 Stiele
140 g
250 g
600 g
1 EL
75 ml
2 EL
getrocknete Bohnen zum Blindbacken
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
rote ZwiebelMehlJoghurtbutterPortweinHonigThymian
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf, 1 Backblech, 1 Schüssel, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Gabel, 1 Esslöffel, 1 Holzlöffel, 1 Ringausstecher, 1 Nudelholz, 1 Handmixer, 1 Backpapier, 1 Frischhaltefolie, 16 Tarteletteformen à 6 cm Ø, 1 großes Messer

Zubereitungsschritte

1.
Zwiebel-Tartelettes Zubereitung Schritt 1

Thymian waschen, trockenschütteln, die Blättchen abzupfen. Einige für die Garnitur beiseitelegen, den Rest fein hacken.

2.
Zwiebel-Tartelettes Zubereitung Schritt 2

Joghurtbutter in kleinen Stücken mit Mehl, gehacktem Thymian und 1 Prise Salz mit den Knethaken des Handmixers zu Streuseln kneten.

3.
Zwiebel-Tartelettes Zubereitung Schritt 3

5–6 EL kaltes Wasser zugeben, alles rasch zu einem glatten Mürbeteig verkneten. Den Teig etwas flach drücken, in Klarsichtfolie wickeln und für 1 Stunde kalt stellen. Inzwischen aus Backpapier 16 Kreise à 6 cm Ø zuschneiden.

4.
Zwiebel-Tartelettes Zubereitung Schritt 4

Die Zwiebeln schälen und in sehr feine Streifen schneiden.

5.
Zwiebel-Tartelettes Zubereitung Schritt 5

Das Öl in einem schweren Topf erhitzen und die Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze unter Rühren 15 Minuten hellbraun andünsten.

6.
Zwiebel-Tartelettes Zubereitung Schritt 6

Zwiebeln mit Portwein ablöschen. Mit Salz, Pfeffer und Honig würzen und weitere 5 Minuten bei milder Hitze dünsten.

7.
Zwiebel-Tartelettes Zubereitung Schritt 7

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 4 mm dünn ausrollen.

8.
Zwiebel-Tartelettes Zubereitung Schritt 8

Kreise à 8 cm Ø ausstechen und auf ein mit Mehl bestäubtes Backblech geben. Teigabschnitte rasch wieder verkneten und ausrollen; insgesamt sollen es 16 Teigscheiben werden.

9.
Zwiebel-Tartelettes Zubereitung Schritt 9

Tarteletteformen (6 cm Ø) mit den Teigscheiben auslegen, fest andrücken und mehrmals mit einer Gabel einstechen.

10.
Zwiebel-Tartelettes Zubereitung Schritt 10

Überstehende Ränder nach außen flachdrücken und abschneiden. Teigböden mit den vorbereiteten Papierkreisen auslegen und randhoch mit getrockneten Bohnen (gegebenenfalls auch anderen Hülsenfrüchten) füllen.

11.
Zwiebel-Tartelettes Zubereitung Schritt 11

Tartelettes im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C, Gas: Stufe 3) auf der 2. Schiene von unten ca. 12 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen. Bohnen und Papier entfernen.

12.
Zwiebel-Tartelettes Zubereitung Schritt 12

Gedünstete Zwiebeln in die Tartelettes füllen und ca. 12 Minuten weiterbacken. Tartelettes aus den Formen lösen, mit etwas Thymian garnieren und warm servieren.

 
Kann man die Tartelettes auch einen Tag vorher machen? EAT SMARTER sagt: Ja, aber bitte trocken lagern.
 
Toller Partysnack! Die Zwiebel-Honig-Mischung schmeckt richtig gut! Und mit dem Manchego oder auch einem Klecks Ziegenfrischkäse oben drauf ist die Kombination perfekt, finde ich!