print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest
Regional & saisonal

Brombeer-Quark-Tartelettes

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Brombeer-Quark-Tartelettes

Brombeer-Quark-Tartelettes - Himmlisch fruchtige Schoko-Törtchen. Foto: Iris Lange-Fricke

Health Score:
Health Score
7,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 1 h 35 min
Fertig
Kalorien:
369
kcal
Brennwert
Drucken

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Brombeeren überzeugen mit sehr großen Mengen an natürlichen Pflanzenfarbstoffen. Diese Flavonoide geben den dunklen Beeren nicht nur ihre typische Farbe, sondern können auch freie Radikale abfangen und unsere Körperzellen vor Schäden bewahren. Kakao ist reich an Magnesium und kann so für Entspannung sorgen – denn der Mineralstoff löst Verkrampfungen der Muskeln auf natürliche Weise.

Auch mit anderen Beeren schmecken die Tartelettes super – zum Beispiel Johannisbeeren oder Himbeeren. Tiefkühlfrüchte sind ebenfalls in Ordnung, solange diese keinen zugesetzten Zucker enthalten.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien369 kcal(18 %)
Protein12 g(12 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate34 g(23 %)
zugesetzter Zucker8 g(32 %)
Ballaststoffe5,3 g(18 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E1,5 mg(13 %)
Vitamin K2,8 μg(5 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin3,6 mg(30 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure45 μg(15 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin7,5 μg(17 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C7 mg(7 %)
Kalium474 mg(12 %)
Calcium76 mg(8 %)
Magnesium83 mg(28 %)
Eisen6,5 mg(43 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink2 mg(25 %)
gesättigte Fettsäuren12 g
Harnsäure48 mg
Cholesterin95 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
8
Portionen (4 Tarteletteformen à 12 cm Durchmesser)
250 g
Dinkel-Vollkornmehl + 1 gehäufter EL zum Bearbeiten
35 g
Kakaopulver (5 EL; stark entölt)
1 Prise
50 g
125 g
kalte, gewürfelte Butter
2
250 g
1
1
100 g
250 g
1 EL
15 g
Zartbitterschokolade nach Belieben (mindestens 70 % Kakaoanteil)

Zubereitungsschritte

1.

Mehl mit Kakaopulver, Salz und Zucker mischen. Butter und 1 Ei zugeben und mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Zugedeckt für 30 Minuten kühl stellen.

2.

Inzwischen Brombeeren vorsichtig waschen, abtropfen lassen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Limette heiß abspülen, trocken reiben, die Schale abreiben; Limette halbieren und den Saft auspressen. Vanilleschote längs halbieren und das Mark herauskratzen. Crème fraîche mit Quark, der Hälfte der Limettenschale, 1–2 Spritzern Limettensaft, Ahornsirup, Vanillemark und restlichem Ei verrühren.

3.

Teig in 4 gleich große Stücke teilen, auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen (Ø je etwa 14 cm) und in 4 Tarteletteformen geben.

4.

Quarkmasse auf die Formen verteilen und die Brombeeren darüber geben. Tartelettes im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) 30–35 Minuten backen.

5.

Tartelettes aus dem Ofen nehmen, 10 Minuten abkühlen lassen und aus den Formen lösen. Brombeer-Quark-Tartelettes mit restlicher Limettenschale und mit geraspelter Schokolade nach Belieben garnieren.

Schreiben Sie den ersten Kommentar