EatSmarter Exklusiv-Rezept

Tomaten-Filo-Tartelettes

mit Aubergine und Feta
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Tomaten-Filo-Tartelettes

Tomaten-Filo-Tartelettes - Kleine feine Teilchen, hübsch als Bonbon verpackt – das Auge isst schließlich mit

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
161
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der Aufwand lohnt sich hier garantiert: Damit können Sie Ihre Gäste beim nächsten Brunch überraschen. Das kleine Gebäck ist zwar nicht ganz fettarm, die einfach ungesättigten Fettsäuren im Olivenöl können sich aber positiv auf den Cholesterinspiegel und damit auf Herz und Kreislauf auswirken.

Wer auf seine Linie achtet, nimmt fettreduzierten Schafskäse.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien161 kcal(8 %)
Protein4 g(4 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate14 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,5 g(5 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,2 mg(10 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,9 mg(8 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure19 μg(6 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin1,9 μg(4 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C7 mg(7 %)
Kalium175 mg(4 %)
Calcium58 mg(6 %)
Magnesium13 mg(4 %)
Eisen0,5 mg(3 %)
Jod4,5 μg(2 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren2,1 g
Harnsäure15 mg
Cholesterin4 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
8
Zutaten
2
2
300 g
mittelgroße Auberginen (1 mittelgroße Aubergine)
320 g
Tomaten (4 Tomaten)
5 EL
½ TL
125 ml
½ Bund
4 Blätter
Filo-Teig 40 x 50 cm
75 g
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf, 1 Pfanne, 1 Backblech, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 Holzlöffel, 1 Schaumkelle, 1 Pinsel

Zubereitungsschritte

1.
Tomaten-Filo-Tartelettes Zubereitung Schritt 1

Schalotten und Knoblauch schälen und fein hacken. Aubergine waschen, putzen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden.

2.
Tomaten-Filo-Tartelettes Zubereitung Schritt 2

Die Tomaten kreuzweise einschneiden, kurz in kochendes Wasser tauchen, herausnehmen, kalt abspülen und die Haut abziehen. Tomaten vierteln, entkernen und würfeln.

3.
Tomaten-Filo-Tartelettes Zubereitung Schritt 3

Die Hälfte des Olivenöls in einer Pfanne oder einem flachen Topf erhitzen. Schalotten und Knoblauch darin 2 Minuten glasig dünsten.

4.
Tomaten-Filo-Tartelettes Zubereitung Schritt 4

Auberginen dazugeben und weitere 45 Sekunden unter Rühren dünsten. Mit dem Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer würzen.

5.
Tomaten-Filo-Tartelettes Zubereitung Schritt 5

Tomatenwürfel und Weißwein dazugeben und zum Kochen bringen. Bei mittlerer Hitze zugedeckt unter Rühren 20 Minuten sanft garen, bis die Auberginenwürfel weich sind.

6.
Tomaten-Filo-Tartelettes Zubereitung Schritt 6

Inzwischen Basilikum waschen, trockenschütteln, Blätter abzupfen und grob hacken. Am Ende der Garzeit unter das Ragout heben und anschließend alles vollständig abkühlen lassen.

7.
Tomaten-Filo-Tartelettes Zubereitung Schritt 7

Ein Filoteigblatt auf die Arbeitsfläche legen und mit einem Teil des restlichen Öls bestreichen.

8.
Tomaten-Filo-Tartelettes Zubereitung Schritt 8

Die restlichen Filoteigblätter darauflegen, dabei jedes Blatt nach dem Auflegen mit etwas Öl bestreichen.

9.
Tomaten-Filo-Tartelettes Zubereitung Schritt 9

Teig in 8 gleich große Rechtecke schneiden.

10.
Tomaten-Filo-Tartelettes Zubereitung Schritt 10

Die Füllung gleichmäßig in der Mitte der Teigstücke verteilen. Jeweils zwei Seiten jedes Teigstücks mit kräftigem Druck zusammendrücken, sodass ein bonbonförmiges Törtchen entsteht.

11.
Tomaten-Filo-Tartelettes Zubereitung Schritt 11

Den Käse zerbröseln und auf die Tartelettes verteilen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 °C (Umluft 180 °C, Gas: Stufe 3) 15 Minuten goldbraun backen. Heiß oder lauwarm servieren.

 
Wie viel ml sind denn 5 EL ? EAT SMARTER sagt: Rechnen Sie im Durchschnitt mit 10 ml für 1 EL. Also hier 50 ml.
 
Hallo! Könnte man die Füllung am Vorabend vorbereiten? Danke! EAT SMARTER sagt: Ja, das geht. Die Füllung aber in einer möglichst luftdichten Vorratsschale im Kühlschrank lagern.
 
Der Hit auf dem letzten Partybuffet!! Die Kombi aus Auberginen, Tomaten und Schafskäse ist ja eh großartig und dann so lecker appetitlich verpackt mit frischem Basilikum noch dazu, das ist einfach toll! Das werd ich bestimmt öfter mal zu einer Party mitbringen, kam wirklich gut an!
 
Das sieht nicht nur schön aus, es schmeckt finde ich auch unglaublich toll. Ein super intensiver, leckerer Geschmack!