print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest
Clever naschen

Apfelkuchen mit Mandeln

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Apfelkuchen mit Mandeln

Apfelkuchen mit Mandeln - Besonders einfach und pfiffig mit den ganzen Äpfeln im Kuchen.

Health Score:
Health Score
6,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung
Kalorien:
331
kcal
Brennwert
Drucken

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Schleckermäulchen aufgepasst: Dieses Rezept für einen saftigen Apfelkuchen mit feinen Mandelblättchen ist leicht gebacken und erinnert an die winterlichen Bratäpfel aus dem Ofen. Das Dinkelmehl Type 1050 ist reich an Ballaststoffen, aber trotzdem nicht so "schwer" wie ein reines Vollkornmehl. Das Pektin aus den Äpfeln unterstützt die Verdauung zusätzlich und hält den Darm gesund.

Etwas Vanillemark im Kuchenteig macht diesen besonders fein – und unterstreicht die leckere Mandelnote aus dem Marzipan und den Mandelblättchen. Ist Ihnen dieses Kuchen-Rezept noch nicht anspruchsvoll genug, können Sie die Marzipanrohmasse auch selbst herstellen. Je nach Belieben klappt das sogar ohne Zucker.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien331 kcal(16 %)
Protein6 g(6 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate38 g(25 %)
zugesetzter Zucker10,9 g(44 %)
Ballaststoffe4,3 g(14 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E3,6 mg(30 %)
Vitamin K9,2 μg(15 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,5 mg(13 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure20 μg(7 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin9 μg(20 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C17 mg(18 %)
Kalium271 mg(7 %)
Calcium31 mg(3 %)
Magnesium38 mg(13 %)
Eisen1,1 mg(7 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren8 g
Harnsäure23 mg
Cholesterin65 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
12
Stück (1 Springform, 26 cm Durchmesser)
150 g
150 g
weiche Butter
50 g
2
150 g
1 gestr. TL
2 EL
10
kleine Äpfel
1
3 EL
2 EL
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 1 Schüssel, 1 Handmixer, 1 Apfelausstecher, 1 weiter Topf, 1 Springform, 1 Sieb

Zubereitungsschritte

1.

Marzipanrohmasse klein schneiden und mit Butter, Kokosblütenzucker und Eiern schaumig rühren. Mehl mit Backpulver mischen und mit der Sahne unter die Buttermasse rühren.

2.

Apfel schälen und das Kerngehäuse mit dem Apfelausstecher herausstechen. Die Zitrone auspressen. Ca. 500 ml Wasser mit dem Zitronensaft in einem weiten Topf aufkochen, Äpfel hineinsetzen, einmal aufkochen lassen, den Topf vom Herd ziehen und die Äpfel dann ca. 4 Minuten zugedeckt ziehen lassen.

3.

Teig in die bei Bedarf gefettete Springform füllen. Äpfel mit einer Öffnung nach oben eng aneinanderliegend in den Teig setzen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft: 160 °C; Gas: Stufe 2–3) ca. 40 Minuten goldbraun backen. Sollte der Kuchen zu dunkel werden, bei Bedarf mit Alufolie abdecken.

4.

Aprikosenkonfitüre erwärmen, durch ein Sieb streichen und mit etwas Wasser verrühren. Ca. 10 Minuten vor Ende der Backzeit die Äpfel damit bestreichen, Mandeln darüber streuen und fertig backen. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen, aus der Form lösen und auskühlen lassen. Zum Servieren bei Belieben mit etwas Puderzucker bestäuben.

Schreiben Sie den ersten Kommentar