Clever naschen

Versunkener Apfelkuchen mit Mandeln

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Versunkener Apfelkuchen mit Mandeln

Versunkener Apfelkuchen mit Mandeln - Rustikaler Klassiker aus dem Backofen

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
365
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Ballaststoffreiches Dinkel-Vollkornmehl sättigt gut, ist eine Wohltat für die Verdauung und ist reicher an verschiedenen Mineralstoffen. Die gemahlenen Mandeln unterstützen nicht nur die nussige Note des Vollkornmehles, sondern sind außerdem ein guter Lieferant für pflanzliches Protein und für die knochen- und muskelunterstützenden Mineralstoffe Calcium, Eisen und Magnesium.

Statt raffinierten Puderzucker kann Puderzucker aus Rohrohrucker oder aus Birkenzucker genutzt werden. Auch lecker und passend zu den gemahlenen Mandeln sind Mandelblättchen statt Puderzucker als Topping.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien365 kcal(17 %)
Protein8 g(8 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate33 g(22 %)
zugesetzter Zucker7,5 g(30 %)
Ballaststoffe4,6 g(15 %)
Kalorien363 kcal(17 %)
Protein8 g(8 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate32 g(21 %)
zugesetzter Zucker8 g(32 %)
Ballaststoffe4,6 g(15 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E4,8 mg(40 %)
Vitamin K7,8 μg(13 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,8 mg(23 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure33 μg(11 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin10,2 μg(23 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C11 mg(12 %)
Kalium312 mg(8 %)
Calcium55 mg(6 %)
Magnesium57 mg(19 %)
Eisen2,6 mg(17 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren10 g
Harnsäure39 mg
Cholesterin107 mg

Zutaten

für
12
Zutaten
180 g weiche Butter
100 g Kokosblütenzucker
½ TL Vanillepulver
4 Eier
1 Prise Salz
200 g Dinkel-Vollkornmehl
160 g gemahlene Mandelkerne
2 TL Backpulver
130 ml Milch
1 kg Äpfel (5 Äpfel; z.B. Jonagold)
2 EL Zitronensaft
Zubereitung

Küchengeräte

1 Rührschüssel, 1 Springform, 1 Messer, 1 Sparschäler

Zubereitungsschritte

1.

Die Butter mit dem Kokosblütenzucker und Vanillepulver cremig rühren und die Eier mit dem Salz nach und nach unterrühren. Das Mehl mit den Mandeln und dem Backpulver mischen und mit der Milch abwechselnd unter die Buttermasse rühren. Den Teig in die bei Bedarf gebutterte Form füllen und glatt verstreichen.

2.

Die Äpfel schälen, halbieren, von dem Kerngehäuse befreien und die Wölbung der Äpfel blättrig einschneiden (nicht durchschneiden). Die Äpfel mit Zitronensaft beträufeln und mit der Wölbung nach oben auf dem Teig verteilen. Leicht eindrücken und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft: 160 °C; Gas: Stufe 2–3) ca. 50 Minuten backen; Stäbchenprobe machen.

3.

Den fertig gebackenen Kuchen aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen. Bei Belieben mit Puderzucker bestreut servieren.