Asiatische Nudeln mit Hühnchen und Ingwer-Orangen-Soße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Asiatische Nudeln mit Hühnchen und Ingwer-Orangen-Soße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
chinesische Eiernudel
1 Stange
100 g
400 g
frische Ingwer 2-3 cm
1
1 EL
150 ml
Speisestärke falls nötig
Koriandergrün zum Garnieren
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Die Nudeln in Salzwasser gar kochen, abschrecken und abtropfen lassen. Mit 1-2 EL Öl vermengen.

2.

Den Lauch waschen, putzen und in Ringe schneiden. Die Pilze putzen und in Stücke schneiden. Die Hähnchenbrüste waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. In 2 EL heißem Öl kurz und scharf anbraten und wieder aus der Pfanne oder dem Wok nehmen. In 1 EL Öl den Lauch zusammen mit den Pilzen 1-2 Minuten scharf anbraten und ebenfalls wieder herausnehmen. Mit dem Hähnchen vermengen und mit Sojasauce würzen.

3.

Den Ingwer und Knoblauch schälen und fein hacken. Zusammen mit dem Tomatenmark in 1 EL heißem Öl anschwitzen. Mit dem Orangensaft ablöschen und ca. 10 Minuten einköcheln lassen. Falls nötig mit etwas Stärke leicht binden. Mit Sojasauce und Chilisauce abschmecken.

4.

Die Nudeln in 4-5 EL heißem Öl knusprig braten. Aus etwa der Hälfte 8 Nester formen. Darauf das Hähnchen verteilen und mit den restlichen Nudeln abdecken. Mit der Sauce beträufeln und mit dem Koriandergrün garniert servieren.

Zubereitungstipps im Video