Auberginen-Tomatengratin

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Auberginen-Tomatengratin
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
2
400 g
1 Bund
4 Zweige
150 g
Ziegenkäse (Rolle)
Pfeffer aus der Mühle
125 ml
Minze zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TomateZiegenkäseOlivenölThymianRosmarinAubergine
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Auberginenenden abschneiden, in Scheiben schneiden und kräftig salzen. 30 Minuten Wasser ziehen lassen, abspülen und gut trockentupfen. Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Rosmarinnadeln von den Zweigen zupfen und fein hacken.

2.

Thymian waschen, Blättchen von den Zweigen zupfen. Die Auberginenscheiben mit den Tomatenscheiben dachziegelartig in eine geölte Auflaufform schichten, dabei jede Schicht mit Salz und Pfeffer würzen, mit Kräutern bestreuen und mit und mit Olivenöl beträufeln.

3.

Backofen auf 175°C stellen und den Auflauf ca. 30 Min. backen. Dann mit dem zerbröckelten Ziegenkäse bestreuen, den Ofen auf 220°C hoch schalten und einige Min. weiter backen, bis der Ziegenkäse leicht gebräunt ist. Vor dem Servieren mit Minze bestreuen.