Klassiker mal anders

Salatschiffchen mit Kichererbsen und Zaziki

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Salatschiffchen mit Kichererbsen und Zaziki

Salatschiffchen mit Kichererbsen und Zaziki - Die sehen toll aus und schmecken auch so! Foto: Iris Lange-Fricke

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
10,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
200
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Durch die große Menge verdauungsfördernder Ballaststoffe aus Kichererbsen wird der Blutzuckerspiegel niedrig gehalten. Das sorgt für eine lange Sättigung und verhindert Heißhunger. Die Salatschiffchen sind durch das vorhandene Eiweiß ein guter Sattmacher und ideal für eine schlanke Figur.

Wer rechtzeitig plant, kann auch getrocknete Kichererbsen verwenden – die schmecken noch nussiger und Sie können die verwendete Salzmenge selbst bestimmen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien200 kcal(10 %)
Protein9 g(9 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate14 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,4 g(15 %)
Kalorien200 kcal(10 %)
Protein9 g(9 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate14 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,1 g(14 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E2,8 mg(23 %)
Vitamin K73,4 μg(122 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,7 mg(23 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure53 μg(18 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin4,7 μg(10 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C40 mg(42 %)
Kalium404 mg(10 %)
Calcium154 mg(15 %)
Magnesium45 mg(15 %)
Eisen1,6 mg(11 %)
Jod18 μg(9 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren5,9 g
Harnsäure105 mg
Cholesterin27 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g
Kichererbsen (Konserve; Abtropfgewicht)
1 EL
¼ TL
1
¼
200 g
1 TL
200 g
8 Blätter
2 Stiele
50 g
Feta (45 % Fett i. Tr.)

Zubereitungsschritte

1.

Kichererbsen abspülen und abtropfen lassen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Kichererbsen darin bei mittlerer Hitze 5–7 Minuten rösten. Mit Salz, Cayennepfeffer und Kurkuma würzen.

2.

Inzwischen für den Zaziki Knoblauch schälen und fein hacken. Gurke putzen, waschen, die Hälfte raspeln und den Rest in Scheiben schneiden. Knoblauch und Gurkenraspeln mit Joghurt und Zitronensaft verrühren sowie mit Salz würzen.

3.

Rotkohl putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. Salatblätter und Petersilie waschen und trocken schütteln. Petersilie grob hacken. Käse zerbröseln.

4.

Kichererbsen, Rotkohl und Gurkenscheiben in die Salatblätter geben. Salatschiffchen mit Petersilie und Feta bestreuen und mit Zaziki servieren.