Bärlauch-Gnocchi mit Parmesanhobeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Bärlauch-Gnocchi mit Parmesanhobeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
8,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 1 h 50 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
750 g
mehlig kochende Kartoffeln
100 g
½ Bund
120 g
Mehl nach Bedarf mehr
40 g
Parmesan gerieben
2
Pfeffer aus der Mühle
100 g

Zubereitungsschritte

1.
1) Bärlauch waschen, trocken schütteln und grob zerschneiden. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und das Weiße und Hellgrüne klein schneiden. 2 EL Butter erhitzen und die Frühlinszwiebeln darin anschwitzen, Bärlauch zugeben, kurz zusammenfallen lassen, vom Herd ziehen, etwas abkühlen lassen.
2.
2) Eigelbe zugeben, alles fein pürieren.
3.
3) Kartoffeln waschen, in Alufolie wickeln, und Im Backofen bei 200°c ca.50-60 Min. backen. Schälen und heiß durch eine Kartoffelpresse drücken.
4.
4) Mit Mehl und Parmesan mischen und die Eier-Bärlauch-Masse hinzufügen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat würzen und abschmecken. Die Masse zu einem Teig verkneten. Falls die Masse zu weich ist noch etwas Mehl zufügen.
5.
5) Fingerdicke Röllchen formen und ca. 3 cm breite Stücke abschneiden. Mit einem Gabelrücken Rillen eindrücken. (Bild 1)
6.
6) Reichlich Salzwasser zum Simmern bringen (es darf nicht kochen), Gnocchi hineingeben und gar ziehen lassen, bis sie an der Oberfläche schwimmen. (Bild 2)
7.
7) Restliche Butter in einer tiefen Pfanne aufschäumen lassen und die gut abgetropften Gnocchi hineingeben und kurz einschwenken. Vom Parmesan mit einem Sparschäler Späne abschneiden.
8.
Gnocchi mit Parmesanspänen bestreut servieren.