Kindersnack (10–14 Jahre)

Bananenbrötchen

5
Durchschnitt: 5 (12 Bewertungen)
(12 Bewertungen)
Bananenbrötchen

Bananenbrötchen - Perfektes Pausenbrot für Kids, von dem garantiert kein Krümel übrigbleibt! Foto: Beeke Hedder

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
ganz einfach
Schwierigkeit
Zubereitung:
5 min
Zubereitung
Kalorien:
421
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Dieses "Banana-Split-Brötchen" hat das Potenzial zum Dauerbrenner in der Schulbrotbox! Vollkorn, Banane und Quark sorgen dafür, dass der Nachwuchs alle Nährstoffe bekommt, die in puncto Konzentration und Gedächtnis eine bedeutende Rolle spielen. Und die Schokosplitter erfüllen den Wunsch nach Süßem und vermeiden so den Heißhunger auf fett- und zuckerlastige Snacks.

Nicht alle Kinder mögen den leicht säuerlichen Geschmack von Quark. Eine Top-Alternative für dieses Bananenbrötchen: fettarmer Frischkäse, der deutlich milder schmeckt.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien421 kcal(20 %)
Protein13 g(13 %)
Fett16 g(14 %)
Kohlenhydrate52 g(35 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe9 g(30 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4,9 mg(41 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin5,6 mg(47 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure55 μg(18 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin18 μg(40 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C12 mg(13 %)
Kalium754 mg(19 %)
Calcium114 mg(11 %)
Magnesium137 mg(46 %)
Eisen3,5 mg(23 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink2,2 mg(28 %)
gesättigte Fettsäuren4,8 g
Harnsäure65 mg
Cholesterin1 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4,9 mg(41 %)
Vitamin K9,6 μg(16 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin6,2 mg(52 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure50 μg(17 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin21,2 μg(47 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C14 mg(15 %)
Kalium1.004 mg(25 %)
Calcium93 mg(9 %)
Magnesium151 mg(50 %)
Eisen6 mg(40 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink2,4 mg(30 %)
gesättigte Fettsäuren4,9 g
Harnsäure103 mg
Cholesterin1 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
1
Zutaten
1
40 g
Magerquark (2 EL)
15 g
20 g
1
kleine Banane
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MagerquarkZartbitterschokoladeBanane
Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Brotmesser, 1 kleines Messer, 1 evtl. weitere Messer, 1 Frischhaltefolie

Zubereitungsschritte

1.
Bananenbrötchen Zubereitung Schritt 1

Brötchen quer durchschneiden und die Brötchenhälften mit Quark bestreichen. Nüsse und Schokolade hacken und darüberstreuen.

2.
Bananenbrötchen Zubereitung Schritt 2

Banane schälen und das Fruchtfleisch in Scheiben schneiden. Bananenscheiben auf die untere Brötchenhälfte legen. Das Brötchen zusammenklappen und in einer Brotdose verstaut mitnehmen.

 
Auch sehr lecker: Den Quark ein bisschen mit Honig bestreichen - dann klebt's auch besser zusammen :) Gute Idee, schnell gemacht, sehr lecker und eine echte Alternative zu Nutella!
 
Sehr, sehr lecker, wenn auch ein bisschen schwer zu essen (es faellt alles raus!).
 
Trotzdessen ich kein Kind mehr bin, finde ich dieses Brötchen unglaublich lecker!