Barbecue-Hackbraten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Barbecue-Hackbraten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 40 min
Zubereitung
fertig in 13 h 40 min
Fertig
Kalorien:
958
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien958 kcal(46 %)
Protein51 g(52 %)
Fett53 g(46 %)
Kohlenhydrate69 g(46 %)
zugesetzter Zucker18 g(72 %)
Ballaststoffe8,8 g(29 %)
Automatic
Vitamin A1,9 mg(238 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E3,1 mg(26 %)
Vitamin K71,3 μg(119 %)
Vitamin B₁1,7 mg(170 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin26,4 mg(220 %)
Vitamin B₆1,4 mg(100 %)
Folsäure131 μg(44 %)
Pantothensäure2,8 mg(47 %)
Biotin29,2 μg(65 %)
Vitamin B₁₂7 μg(233 %)
Vitamin C61 mg(64 %)
Kalium2.486 mg(62 %)
Calcium213 mg(21 %)
Magnesium153 mg(51 %)
Eisen7,9 mg(53 %)
Jod28 μg(14 %)
Zink9,6 mg(120 %)
gesättigte Fettsäuren26 g
Harnsäure377 mg
Cholesterin227 mg
Zucker gesamt31 g

Zutaten

für
4
Für die Barbecuesauce
250 g Ketchup
150 ml Fleischbrühe
3 EL starker Kaffee
3 Knoblauchzehen
2 EL Rübensirup
1 EL Sojasauce
1 EL scharfer Senf
1 EL Zitronensaft
1 TL Paprikapulver edelsüss
¼ TL Cayennepfeffer
½ TL Ingwerpulver
Salz
Für den Hackbraten
800 g gemischtes Hackfleisch
1 Zwiebel
20 g Butter
1 Semmel vom Vortag
1 Ei
2 EL Tomatenmark
1 TL Senf
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Für das Kartoffelpüree
700 g Kartoffeln
2 EL Butter
100 ml Milch
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat
2 EL Schnittlauchröllchen
Für das Gemüse
400 g Möhren
400 g grüne Bohnen
2 EL Butter
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HackfleischKartoffelMöhreKetchupMilchTomatenmark
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für die Barbecuesauce Knoblauch mit etwas Salz zu einer Paste verarbeiten.
2.
Sämtliche Zutaten mit der Knoblauchpaste in einen Topf geben und offen ca. 15 Min. dicklich einkochen lassen. Die Barbecuesauce über Nacht ziehen lassen.
3.
Für den Hackbraten die Semmel in Wasser einweichen. Zwiebel schälen, fein hacken und in der Butter glasig dünsten. Hackfleisch in einer Schüssel mit Zwiebel, ausgerückter Semmel, Ei, Tomatenmark, Senf und Gewürzen gut verkneten und zu einem schönen Laib formen. Den Braten in einen gefetteten Bräter legen und im Backofen bei 180 Grad 60 Minuten garen. 10 Min. vor Ende der Garnzeit den Hackbraten dick mit der Barbecuesauce einstreichen und fertiggaren.
4.
Für das Kartoffelpüree die Kartoffeln schälen und in Salzwasser in ca. 25 Min. garen, abgiessen und mit Butter, Milch, Salz, Pfeffer und Muskat mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken und verrühren, abschmecken und Schnittlauchröllchen unterrühren.
5.
Für das Gemüse die Möhren schälen und schräg in Scheiben schneiden.
6.
Die Bohnen waschen, putzen und Enden abschneiden.
7.
Zuerst die Möhren in kochendem Salzwasser ca. 8 Min. garen, mit einem Schaumlöffel herausnehmen, eiskalt abschrecken und abtropfen lassen.
8.
Dann 1 EL Salz ins Kochwasser geben und die Bohnen darin ca. 10 Min. garen, abgiessen, sofort eiskalt abschrecken, dann abtropfen lassen.
9.
Zum Servieren Möhren und Bohnen in heisse einschwenken, erhitzen lassen und mit Salz und Pfeffer würzen.
10.
Den Backbraten in Scheiben schneiden und Kartoffelpüree und Gemüsen anrichten. Die Barbecuesauce dazu reichen.