Blumenkohlcurry mit Mango und Erbsen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Blumenkohlcurry mit Mango und Erbsen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
1
feste Mango (ca. 600g Fruchtfleisch)
½
unbehandelte Zitrone Saft
1
mittelgroßer Blumenkohl ca. 500 g
2
1
2
rote Chilischoten je nach gewünschter Schärfe
1 TL
frisch gehackter Ingwer
2 EL
1 EL
500 ml
400 g
1 EL
Zitronenmelisse zum Garnieren

Zubereitungsschritte

1.
Die Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Stein lösen und in kleinere Stücke schneiden. Mit Zitronensaft mischen. Den Blumenkohl putzen, in Röschen teilen, abbrausen und beiseite stellen.
2.
Die Zwiebeln schälen und grob zerkleinern, die Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Die Chilischote waschen, längs halbieren, entkernen und fein hacken. Die Zwiebeln, den Knoblauch, den gehackten Ingwer und Chili im heißen Öl andünsten. Die Currypaste einrühren und mit ca. 100 ml Brühe ablöschen. Kurz aufkochen lassen, umrühren und ca. 2 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen. Den Blumenkohl hinzufügen, gut unterrühren, kurz mitdünsten, leicht salzen und mit der restlichen Brühe ablöschen. 5 Minuten zugedeckt köcheln lassen. Die Mango und TK Erbsen zufügen und weitere 5 Minuten ohne Deckel köcheln. Je nach gewünschtem Süßegrad mit dem Mangochutney abschmecken. Mit Zitronenmelisse garniert servieren.

Video Tipps

Wie Sie eine Mango am besten schälen und halbieren
Wie Sie Blumenkohl geschickt putzen und in Röschen teilen
Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen
 
Danke für das Rezept! In der Zutatenliste ist ein kleiner Fehler: ... 1 EL rote Currypaste 500 ml Salz ... Es sollte wohl "500 ml Gemüsebrühe" heißen?