Bohnensuppe auf mexikanische Art

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Bohnensuppe auf mexikanische Art
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 13 h 40 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g getrocknete Schlangenbohne
1 rote Paprikaschote
1 orange Paprikaschote
150 g grüne Bohnen
4 reife Tomaten
200 g Kidneybohnen Dose
200 g Mais Dose
3 Frühlingszwiebeln
1 Möhre
2 Stangen Staudensellerie
2 Knoblauchzehen
2 EL Olivenöl
1 EL Tomatenmark
800 ml Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer aus der Mühle
edelsüßes Paprikapulver
4 EL saure Sahne
Petersilie zum Garnieren

Zubereitungsschritte

1.

Die Bohnen in kaltem Wasser über Nacht einweichen. Die Paprikaschoten waschen, vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Die grünen Bohnen putzen, waschen und abtropfen lassen. Kidneybohnen und den Mais separat zueinander über einem Sieb abbrausen und gut abtropfen lassen. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden. Die Karotte schälen und klein würfeln. Den Sellerie abbrausen, putzen und in schmale Scheiben schneiden. Den Knoblauch abziehen und fein hacken.

2.

In einem Topf das Öl erhitzen und den Knoblauch glasig schwitzen. Die gut abgetropften Bohnen zugeben, das Tomatenmark einrühren und den Fond angießen. Bei mittlerer Hitze 30 Minuten köcheln lassen. Die Karotte, den Sellerie, die Tomaten und die grünen Bohnen zugeben und weitere 20 Minuten köcheln lassen. Den Mais, die Kidneybohnen und die Frühlingszwiebeln zugeben, mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen, abschmecken und mit einem Klecks Sauerrahm und Petersilie garniert servieren.