Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Bohnensuppe auf rumänische Art

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Bohnensuppe auf rumänische Art
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Drucken

Zubereitungsschritte

1.
Hülsenfrüchte am Vorabend abspülen, in 1 Liter Wasser einweichen und über Nacht stehen lassen, dann ohne Salz in 1 Liter Wasser ca. 1 Stunde kochen lassen.
2.
Die Kartoffeln, die Karotten und die Zwiebeln schälen/abziehen und in Würfel schneiden. Den Spitzkohl in sehr feine Streifen hobeln. Grob durch hacken und die Streifen zerkleinern. Die Haut vom Hühnerbein abziehen und das Fleisch in kleinen Würfeln vom Knochen schneiden. 2 Esslöffel Olivenöl in einem großen Topf anbraten. Das geschnittene Gemüse zugeben und ca. 5 Minuten anschwitzen. Das Tomatenmark einrühren und mit anbraten.
3.
Die Hülsenfrüchte abgießen, ca. 1/4 l von der Brühe auffangen und zum Gemüse gießen. Mit 250 ml Wasser auffüllen und 10-15 Minuten köcheln lassen. Die Paprikas waschen, halbieren, entkernen und in Streifen schneiden. Den Knoblauch abziehen und fein hacken. Beides zugeben und mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel sowie etwas Curry würzen. Mit bis zu 1 l Gemüsebrühe aufgießen und die abgetropften Bohnen zugeben.
4.
Weitere 5-10 Minuten köcheln lassen, abschmecken und mit Petersilie garniert servieren.

Video Tipps

Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen
Wie Sie Kartoffeln richtig schälen und waschen
Wie Sie rohe Kartoffeln in gleichmäßige Würfel schneiden
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar