Klassiker mal anders

Bolognese ohne Fleisch

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Bolognese ohne Fleisch

Bolognese ohne Fleisch - Italienischer Klassiker neu interpretiert

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
586
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Zwiebeln liefern gleich zwei gute Inhaltsstoffe für die Verdauung: Ballaststoffe und ätherische Öle, die sich jeweils positiv auf die Darmflora auswirken. Ein gesundes Mikrobiom ist wiederum wichtig für ein intaktes Immunsystem.

Die Bolognese ohne Fleisch ist streng genommen – aufgrund des Parmesans – nicht ganz vegetarisch. Vegetarier ersetzen den Parmesan einfach durch einen Hartkäse mit mikrobiellem Lab, zum Beispiel Montello-Käse. Die Bolognese ohne Fleisch kann auch ganz einfach vegan zubereitet werden. Dazu einfach den Parmesan weglassen oder alternativ etwas Hefeflocken über das Gericht streuen. Wer kein Fan von Fleischalternativen wie veganem Hack ist, kann auf Linsen zurückgreifen. Die sind ein toller Fleischersatz und liefern uns zusätzlich viele Ballaststoffe und pflanzliches Eiweiß.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien586 kcal(28 %)
Protein19 g(19 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate103 g(69 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9,6 g(32 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E1,7 mg(14 %)
Vitamin K10 μg(17 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin6,4 mg(53 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure70 μg(23 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin22,3 μg(50 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C15 mg(16 %)
Kalium757 mg(19 %)
Calcium237 mg(24 %)
Magnesium83 mg(28 %)
Eisen3,4 mg(23 %)
Jod29 μg(15 %)
Zink2,9 mg(36 %)
gesättigte Fettsäuren3,5 g
Harnsäure124 mg
Cholesterin10 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
10 g getrocknete Steinpilze
2 Knoblauchzehen
1 rote Zwiebel
2 EL Olivenöl
1 TL Tomatenmark
150 g Soja-Hackfleisch
400 g passierte Tomaten
400 g stückige Tomaten (Dose)
Salz
Pfeffer
400 g glutenfreie Pasta (z. B. Mezze Maniche Rigate)
50 g Parmesan (32 % Fett i. Tr.)

Zubereitungsschritte

1.

Steinpilze ca. 5 Minuten in warmem Wasser einweichen; dann abgießen, abtropfen lassen und grob hacken. Derweil Knoblauch und Zwiebel schälen und fein würfeln. Alles zusammen in einem Topf im Olivenöl bei mittlerer Hitze 3–4 Minuten andünsten.

2.

Tomatenmark und Soja-Hackfleisch dazugeben und 3 Minuten mitdünsten. Passierte und stückige Tomaten zugeben und ca. 20 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen, dabei mit Salz und Pfeffer würzen.

3.

Inzwischen Nudeln nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser etwa 9 Minuten garen. Nebenher Käse reiben. Nudeln abgießen, abtropfen lassen und mit Sauce mischen. Bolognese ohne Fleisch auf Tellern anrichten und mit Käse bestreuen.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite