Gesundes Grundrezept

Bratensauce mit Rotwein

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Bratensauce mit Rotwein

Bratensauce mit Rotwein - Was wäre Braten ohne eine köstliche Sauce?

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
fertig in 30 min
Fertig
Kalorien:
300
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Bratensauce bekommt von uns leider nur ein trauriges Apfelmännchen im Health Score, da Rotwein und reichlich Fett enthalten ist, aber wir essen Braten und Bratensauce nicht täglich und gegen ein gelegentliches Schlemmen ist nichts einzuwenden. Sekundäre Pflanzenstoffe aus dem Thymian, Knoblauch und den Schalotten machen die Sauce zwar nicht supergesund, schützen uns dennoch vor krankmachenden Bakterien und Viren.

Denn passenden Braten für die Bratensauce mit Rotwein finden Sie hier in unserem Kochbuch. Servieren Sie zu dem Braten mit Sauce Gemüse oder ein frisches Erbsenpüree mit Kresse und Zitrone

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien300 kcal(14 %)
Protein1 g(1 %)
Fett30 g(26 %)
Kohlenhydrate2 g(1 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,4 g(1 %)
Kalorien300 kcal(14 %)
Protein1 g(1 %)
Fett30 g(26 %)
Kohlenhydrate2 g(1 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,4 g(1 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E1,2 mg(10 %)
Vitamin K5,1 μg(9 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,4 mg(3 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure4 μg(1 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin0,6 μg(1 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium120 mg(3 %)
Calcium19 mg(2 %)
Magnesium7 mg(2 %)
Eisen0,8 mg(5 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink0,2 mg(3 %)
gesättigte Fettsäuren17,7 g
Harnsäure3 mg
Cholesterin72 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Zweige Thymian
4 Schalotten
1 Knoblauchzehe
1 EL Rapsöl
180 ml kräftiger Rotwein
180 ml Fleischbrühe
130 g sehr kalte Butter
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 TL Balsamessig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RotweinButterRapsölBalsamessigThymianSchalotte
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 1 Topf

Zubereitungsschritte

1.

Thymian waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen. Schalotten und Knoblauch schälen und beides fein hacken. Öl in einen heißen Topf geben und Schalotten- und Knoblauchwürfel einige Minuten bei mittlerer Hitze weich, aber farblos dünsten. Thymian zufügen und kurz mitdünsten.

2.

Wein und Brühe angießen und bei starker Hitze so lange offen köcheln lassen, bis die Flüssigkeit auf etwa die Hälfte einreduziert ist. Dann die Temperatur senken, sodass die Sauce nicht mehr kocht. Kalte Butter in kleine Stücke schneiden. Nach und nach portionsweise unter die Sauce rühren, sodass sie langsam eine cremige Konsistenz bekommt. Zum Schluss mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken und servieren.