Schnell und einfach

Rotwein-Feigen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Rotwein-Feigen

Rotwein-Feigen - Für Genießer!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
265
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Feigen punkten mit Mineralstoffen wie Kalium, welches unseren Blutdruck senken kann, sich positiv auf unseren Nerven auswirkt und für einen gesunden Elektrolythaushalt sorgt. Auch Magnesium ist enthalten, dieses stärkt unsere Nerven und ist wichtig für unsere Muskelfunktion.

Rotwein-Feigen lassen sich sehr vielseitig einsetzen. Sie können die Feigen zu herzhaften Gerichten wie Wildfleisch reichen oder Desserts damit verfeinern. Zu einem Vanillepudding passen die Rotwein-Feigen besonders gut.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien265 kcal(13 %)
Protein2 g(2 %)
Fett1 g(1 %)
Kohlenhydrate44 g(29 %)
zugesetzter Zucker17,8 g(71 %)
Ballaststoffe2,6 g(9 %)
Kalorien265 kcal(13 %)
Protein2 g(2 %)
Fett1 g(1 %)
Kohlenhydrate44 g(29 %)
zugesetzter Zucker24 g(96 %)
Ballaststoffe2,6 g(9 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,7 mg(6 %)
Vitamin K0 μg(0 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin0,9 mg(8 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure9 μg(3 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin7,5 μg(17 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C10 mg(11 %)
Kalium459 mg(11 %)
Calcium93 mg(9 %)
Magnesium42 mg(14 %)
Eisen1,8 mg(12 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren0,1 g
Harnsäure20 mg
Cholesterin0 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
frische Feige
½
500 ml
trockener Rotwein
5 EL
1 Päckchen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
FeigeRotweinVollrohrzuckerBio-Zitrone
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

2 Einweckgläser (500 ml), 1 Topf

Zubereitungsschritte

1.

Feigen waschen und halbieren. Zitrone waschen, trocken reiben und in Scheiben schneiden. Rotwein mit Zitronenscheiben und 3 EL Zucker aufkochen, Feigen hineingeben und etwa 3 Minuten ziehen lassen. Feigen wieder aus dem Sud nehmen und in Gläser füllen.

2.

Sud mit restlichem Zucker erneut aufkochen und abschmecken. Einmachhilfe nach Packungsanleitung einrühren. Sud kochend heiß über die Früchte gießen, so dass diese ganz bedeckt sind.

3.

Gefüllten Gläser sofort verschließen und auf den Kopf gestellt abkühlen lassen.