Carpaccio mit grünem Salat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Carpaccio mit grünem Salat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 3 h 30 min
Fertig
Kalorien:
291
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien291 kcal(14 %)
Protein33 g(34 %)
Fett16 g(14 %)
Kohlenhydrate3 g(2 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,5 g(5 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,5 mg(21 %)
Vitamin K14,3 μg(24 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin13,5 mg(113 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure75 μg(25 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin11,3 μg(25 %)
Vitamin B₁₂3 μg(100 %)
Vitamin C18 mg(19 %)
Kalium738 mg(18 %)
Calcium34 mg(3 %)
Magnesium50 mg(17 %)
Eisen4,2 mg(28 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink6,9 mg(86 %)
gesättigte Fettsäuren4,1 g
Harnsäure182 mg
Cholesterin77 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g Rinderfilet küchenfertig
2 Chicorée
6 Radieschen
3 Stangen weißer Spargel
1 Handvoll Selleriegrün
3 EL Zitronensaft
4 EL Olivenöl
Salz aus der Mühle
Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Rinderfilet waschen, trocken tupfen, parieren und in ein Stück Frischhaltefolie wickeln. Die Enden wie bei einem Bonbon fest zusammendrehen. Diesen Vorgang mit einem Stück Alufolie noch einmal wiederholen und das Rinderfilet für 3 Stunden in das Gefrierfach legen.
2.
Den Chicoree waschen, putzen, den Strunk entfernen und die Blätter in schmale Streifen schneiden. Die Radieschen waschen, putzen und in feine Scheiben hobeln. Den Spargel schälen, die holzigen Enden abschneiden und die Spargelstangen längs mit einem Spargelschäler in schmale, lange Streifen schneiden. Die Sellerieblättchen waschen, trocken schleudern und mit den Radieschen, Spargel und Chicoree mischen.
3.
Das Rinderfilet auswickeln und mit Hilfe einer Aufschnittmaschine in hauchdünne Scheiben schneiden. Auf Teller anrichten und den Salat mittig darauf anrichten.
4.
Den Zitronensaft mit dem Olivenöl verrühren, das Carpaccio und den Salat damit beträufeln und mit Pfeffer und Salz übermahlt servieren. Nach Belieben mit frisch gehobeltem Parmesan bestreuen.